Ich sage meinen Eltern und Verwandten dass ich arbeitslos bin, weil mir der Job nicht zugetraut wird - wie weitermachen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ignoriere Sie! Sie tun deinem Leben nichts Gutes. Gehe deinen Weg, selbstbewusst und entschieden.

Du bist doch nicht besser, wenn du sie anlügst und auch noch das Geld annimmst

Wenn ich das Geld nicht nehme, merken sie es und es fliegt vielleicht auf. Aktuell habe ich meine Ruhe, weil ich eh als schwarzes Schaaf in der Familie angesehen werde....

0
@Michael343

Was soll den auffliegen? Dass du einen Job hast und Geld verdienst?

kein Wunder, dass du das schwarze Schaf bist

0

Was ist los mit dir, dass du so ein Lügenspiel treibst und auch noch Geld kassierst.

...habe ich doch geschrieben. Ich werde für du inkompetent abgestempelt und will einfach meine Ruhe.

Ist das nicht verständlich?

0
@Michael343

Das macht man aber nicht mit lügen. Damit bist du letztendlich nicht besser.

Mal abgesehen davon, sie geben dir Geld und du bist nicht arbeitslos. Wie willst du da wieder raus kommen?

0

Was möchtest Du wissen?