Ich rutsch mit'm Fuß auf der Kupplung hoch - HILFE!

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin auch 1.90m groß und kenne das Gefühl wenn man meint, das Dach auf den Kopf zu kriegen. Ich hab in der Fahrschule 'nen e90 320d gefahren, war aber noch ganz okay. Das wirst du wahrscheinlich schon wissen, aber ich sag's dir trotzdem nochmal: Du musst deinen sitz so einstellen, das du bei gedrückter Kupplung dein Bein FAST ganz ausstrecken kannst. Ganz leicht sollte es noch geknickt sein, sonst wäre es unbequem und anstrengend, das Bein beim kuppeln komplett durchzustrecken. Ansonsten experimentier mit dem Sitz und mit der Rückenlehne. Eigentlich sollte das schon klappen. Ich hab mich die ersten Stunden auch unwohl gefühlt im Fahrersitz. Bei mir war es so, das ich nach einiger Zeit komplett das Gefühl im Gasfuß verloren habe (als wäre es tot oder eingeschlafen) und bin dann ständig hochgerutscht. Irgendwann habe ich das mit der Ferse Gas gegeben. Aber je mehr Fahrpraxis du hast, desto gewohnter wird das ganze und irgendwann funktioniert das im Halbschlaf.

Wenn alle diese hier gemachten Vorschläge nicht helfen, dann könnte es vielleicht daran liegen, dass dei Kupplungspedal abgenutzt ist und du auf Metall trittst? DAS allerdings kann zu den genannten Rutschern führen. Wenn dem so ist, dann besorg dir einfach einen neuen Gummi-Kupplungspedal- überzug, und das Problem dürfte gelöst sein.

dann sollst du deine fahrsitzposition überdenken. man (frau) sitzt korrekt wenn: 1. das linke bein beim durchtreten des kupplungspedals nicht durchgestreckt, sondern etwas noch angewinkelt bleibt. 2. die rücklehne soll so steil wie möglich eingestellt werden, so dass die arme angewinkelt bleiben (nicht um 90°, sondern mehr), das lenkrad nicht auf den bauch liegt und die hände die position 10:10 Uhr oder 08:20 uhr einnehmen. nicht vergessen aussen und innenspiegel sowie kopfstützen einzustellen. wenn die kupplung nicht betätigt wird, linker fuss auf die fussraste (links, neben dem kupplungspedal meistens vorhanden) ruhen lassen. wenn kupplungspedal ständig berührt wird, kann zur schnelleren abnutzung der kupplungsbelege (hoher verschleiss) führen...

Zu welchem Arzt bei Arthrose gehen?

Zu welchem Arzt geht man, wenn man Arthrose hat. Mein Hausarzt ist der Meinung, dass Arthrose eine Abnutzung der Gelenke wäre und da könnte man nichts machen..... das kann ich aber so nicht glauben. Ich würde gerne zu einem Spezielisten gehen ! Nur wer ist der richtige. Ein Orthopäde, oder ein normaler Internist ??

...zur Frage

Gerätesport nach Bandscheibenvorfall? Ja oder Nein?

Hi.

Bei mir wurde vor 6 Wochen ein Banscheibenvorfall diagnostiziert. Da ich noch ziemlich jung bin (27), möchte ich natürlich alles versuchen, um um eine OP herum zu kommen. Mache jetzt schon regelmäßig Physiotherapie und habe auch einen Antrag auf Rehasport gestellt, der auch genehmigt wurde. War jetzt heute im Fitnessstudio, um die formalitäten für den Rehasport zu erledigen.

Der Trainer meinte allerdings, dass es wohl nicht so gut wäre mit dem Rehasport zu beginnen, sondern das ich erst mal durch Gerätetraining mit einem "personal Trainer" meine Muskeln aufbauen sollte um eine Grundstabilität herzustellen. Er hätte die Erfahrung gemacht, das gerade in Rehasport Gruppen nicht auf jeden einzelnen mit den individuellen Problemen soooo gut geguckt werden kann und das es öfter mal vorkommt das man sich mehr weh macht als gut tut. Das Gerätetraining würde für mich 9 Euro die Woche kosten, was ich natürlich aus eigener Tasche zahlen müsste.

Hab mit meinem Physiotherapeuten darüber gesprochen, was er davon hält. Zu meinem verwundern, war er von Rehasport und auch fürs Gerätetraining nicht zu begeistern. Er sagte, da wo mein Vorfall ist (Lendenbereich, erster Wirbel), wären keine Muskeln verantwortlich, sondern Bänder und Sehnen und diese würde ich mit keinem Training der Welt aufbauen können, da dies vererbt sei. Er meinte auch, das ich dadurch meinem Rücken mehr Schaden könnte als gut tun, solle es aber gerne versuchen. Allerdings bei schmerzanzeichen sofort aufhören.

Mein Problem ist jetzt, das ich garnicht weis was ich machen soll. Will das Fitnessstudio extra an mir verdienen oder ist der Physiotherapeut nicht das ware? Jeder sagt was anderes und ich steh nun da und weiss nicht was ich machen soll. Dazu die Angst, dass sich alles noch Verschlimmert und ich doch zur OP muss.

Hat jemand Erfahrungen gemacht und möchte darüber Berichten? Oder vllt. ein Fittnestrainer, Physiotherapuet oder Orthopäde hier der mir Tips geben könnte?

Lg Slater

...zur Frage

Anfahren an einer Ampel... brauche Hilfe

Ich hatte heute meine 2. Fahrstunde. Es klappt alles schon ganz gut, nur mit dem Lenken in Kurven klappts noch nicht so, und irgendwie habe ich Probleme mit dem Anfahren an einer Ampel oder zb mit dem langsamer werden beim rechts vor links wo man ja nicht anhalten muss.

Also mein Fahrlehrer hats mir so gesagt, wenn ich anhalten will (zb an einer Ampel) dann drücke ich zuerst die Kupplung, dann die Bremse bis zum Stillstand. Während die Ampel Rot ist die beiden Pedale gedrückt halten. Dann gucken ob der 1. Gang drin ist. Und bei Grün: Bremse loslassen, Fuß aufs Gas und die Kupplung langsam kommen lassen. Das habe ich so verstanden. Aber was mache ich bei rechts vor links oder wenn ich generell langsamer werden muss, muss ich dann auch die Kupplung treten? Oder nur die bremse? Oder einfach nur das Gas weg? Ich versteh das alles noch nicht so ganz, wann ich welches Pedal brauche. Und meine Füße sind da unten immer total verkrampft und oft einfach in der Luft. Habe heute sogar Fußschmerzen danach gehabt?!

Vielleicht koennt ihr mir ein paar Erfahrungen geben :) Oder Tipps :)

Danke und schoenen abend euch

...zur Frage

Start stopp automatik kupplung loslassen?

[Start-Stopp-Systeme schalten den Motor ja automatisch aus, wenn das Fahrzeug steht, der Leerlauf eingelegt und das Kupplungspedal gelöst wird.]

Aber wenn ich zum Beispiel auf eine rote Ampel zufahre und beim Fahren in den Leerlauf schalte, um das Auto ausrollen zu lassen und dabei die Kupplung loslasse, um später nur die Bremse zu drücken... Fährt das Auto dann im Leerlauf nach dem Auskuppeln noch weiter oder kann der irgendwie ausgehen, wenn ich die Kupplung loslasse? 🧐

...zur Frage

Zum Orthopäde ohne Überweisung?

Hallo!

ich habe mir einen Orthopädentermin ausgemacht, weil ich Gelenkschmerzen habe. Die HA würde mich sowieso dorthin schicken und Praxisgebühr gibt es ja nicht mehr...

Jezt frage ich mich, ob ich trotzdem eine Überweisung holen hätte sollen?!

Und falls ja, kann man die nachliefern? Termin ist nämlich schon am Dienstag.

LG, Hourriyah

...zur Frage

Kupplungspedal meines Citroen Berlingos bleibt ständig hängen!

Ich habe einen Citroen Berlingo Diesel BJ 2006 88000 km. Das Kupplungspedal blieb öfter ganz unten hängen, musste mit dem Fuß wieder hochgezogen werden, dann ging es auf einmal gar nicht mehr hoch. Kupplungsseil und Pedal wurde erneuert, seit 3 Wochen bleibt das Kupplungspedal nach dem Treten auf halber Höhe hängen ziehe es dann mit dem Fuß ganz wieder hoch. Kann es sein, dass die Kupplung die ganze Zeit schleift und bald kaputt ist ? Oder leidet die Kupplung nicht darunter? Sehr ärgerlich!! Ich würde mich über eine Antwort und/oder Tipp sehr freuen.

Freundlich Grüße T.H

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?