Ich rede oft mit mir selbst, wie ich mit anderen Leuten reden würde. Normal?

Übernimmst du dann die Rolle von beiden Personen die miteinander reden? Also antwortest du dir dann selber oder denkst du dir die Antwort nur?

Also eigentlich erzähle ich mir meistens nur von Sachen, die ich lustig/toll/doof/etc. finde, antworte aber nicht..

6 Antworten

Das ist normal, das machen fast alle ab und zu, vor allem in deinem Alter. Da brauchst du dir eigentlich keine Sorgen zu machen. Soweit ich weiß hilft das auch beim ordnen der Gedanken.

Du brauchst dir keine Sorgen zu machen, das ist vollkommen normal und sogar gesund. mit sich selbst zu sprechen hilft einem die eigenen Gedanken zu ordnen.

Mach dir keine Sorgen, ich führe auch öfter Selbstgespräche. Aber dabei stelle ich mir meistens vor das eine Person aus meinem Freundes- oder Bekanntenkreis anwesend ist und der „Person“ erzähl ich dann was oder geige ihr mal die Meinung. Also sage Dinge die ich mich persönlich nicht trauen würden dieser Person zu sagen. Deswegen bist du nicht verrückt oder so 😅

Ich mach das auch manchmal... ich denke das ist normal.

Keine Sorge, du bist nicht verrückt 😂

Ich führe auch öfters Selbstgespräche und du wirst sicher noch viele andere finden die genau das gleiche tun!

Was möchtest Du wissen?