Was für Folgen hat es wenn ich rauche und Bronchitis habe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sei schlau....und lass das Rauchen! Denn das hat (auch ohne Bronchitis) schlimme Folgen....glaub` mir, ich weiß wovon ich da rede...ich werde nächste Woche einen viel zu früh an den Folgen des Rauchens verstorbenen nahen Angehörigen mit zu Grabe tragen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine Antwort erwartest du???!!! Natürlich hat das Rauchen folgen( über 200 Giftstoffe pro Lungenzug), aufhören dann geht die Bronchitis warscheinlich auch weg... Ist die Vorstufe zu Lungenkrebs! Spätestens wenn du Blut hustest. Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich wirst du die Bronchitis irgendwann los, wenn du dich an die Anordnungen deines Arztes hältst. Tust du das nicht, kann sie chronisch werden. Das wäre für dich schlimm.

Rauchen ist einer Bronchitis nicht zuträglich und das weißt du! Damit verzögerst du die Heilung, kannst die Bronchitis sogar wieder verschlimmern.

Mache nur so weiter und du wirst in den Genuss kommen, sehr lange an der Bronchitis zu leiden, schlimmstenfalls sogar dein Leben lang. Die Bronchitis wird es dir danken! :-))))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kann solche Fragen nicht  verstehen. Gib die Begriffe "Rauchen Bronchitis" in Google ein. Hab ich mal gemacht. Es kommen 349.000 Ergebnisse!!

Wer noch nicht gehört hat, dass Rauchen der Lunge schadet und vor allem dann, wenn man noch dazu eine durch chronische Bronchitis geschädigte Lunge hat, der hat bisher nicht auf diesem Erdenrund gelebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?