Ich rasiere meine Achsel Haare nicht weil ich das schöner finde ist es schlimm?

9 Antworten

Ich finde es nicht schlimm. Aber es gibt so etwas wie ein Schönheitsideal, das nicht überall gleich ist und einem permanenten Wandel unterliegt und sich in den verschiedenen Kulturen sehr unterscheiden kann.

Noch vor 60 Jahren sind viele junge Frauen mit sichtbarer Körperbehaarung in die Öffentlichkeit gegangen. Erst später, als Frauen immer mehr Körper gezeigt haben (Bikini ab Mitte der 1960er Jahre) wurde die Behaarung ein Thema und wurde als unschön empfunden.

Die Achselbehaarung hat sich auch bei Frauen nicht grundlos über die lange Zeit der menschlichen Entwicklung gebildet und hat eine wichtige Funktion, nämlich die Schweißaufnahme.

Daneben hat die Achselbehaarung auch eine Funktion, die in der Sexualität eine große Rolle spielen kann. Es werden in der Axel gebildete Pheromone durch die Behaarung festgehalten und verstärken dadurch die Entsendung von Sexual-Lockstoffen, die von vielen Männern als sehr erregend gerochen werden. Ich rieche jedenfalls lieber Pheromonen als künstliche Duftstoffe...;-)

Schlimm könnte es allerdings sein, jetzt ein notwendig gewordenes Antitranspirant, also ein Deo anzuwenden, wenn sich darin Bestandteile befinden, die dem Körper schaden können (z. B. Aluminiumverbindungen).

Wenn du einen Typen kennenlernst, der sich vor einer Achselbehaarung ekelt, dann lass die Finger von ihm und suche dir einen, der dich gut findet, wie du bist.

Grüße, Dalko

Ich finde das sogar gut. Achselhaare haben eine natürliche Funktion und gehören zum erwachsen sein meiner Meinung nach dazu. Beim Mann und bei der Frau

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ist jedem das seine. Jeder Mensch mag andere Dinge. Meine Meinung dazu wäre "mein fall ist es nicht"

Deine Sache, dein Problem

Geht niemanden etwas an.

Kommt auf das Alter an ob das schlimm ist!
bei nem Mädchen mit 13 ist das zb nicht schlimm.

Was möchtest Du wissen?