Ich putze mir selten die Zähne trotdem sagt mein Zahnarzt dass sie ok sind.

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das selbe ist bei mir auch alle die Regel mäßig putzen jammern irgend wann über schmerzen ich und 2-3 anderen aber so gut wie nie wir putzen unregel mäßig unsere Zähne die Bewohnerinnen meines bruders haben genau das selbe die eine nachts häufig darf aber auch oft zum Zahnarzt und die eine selten und muss fast nie da hin ein Zahnarzt sagte mir das das wirtschaftliche Gründe hat und er selber nur Salz verwendet und auf keine Zahn pasta schwören kann .

Ich habe einen Bekannten,der sein Leben lang die Zähne wenig gepflegt hat und hat trotzdem noch relativ gute und ansehnliche Zähne.Eine Verwandte von mit ist über 80 Jahre und hat noch ihr ganzes Gebiss,obwohl ja die Kriegsgeneration keine Zahnpasta hatte und die Zähne nur mit Salz geputzt wurden.Das ist eben auch Veranlagung.L.G.

Entweder, Du veräpelst uns oder Dein Zahnarzt taugt nichts!

Ich kann Dir das nämlich kaum bis gar nicht glauben, denn wenn man seine Zähne nicht putzt, gibt das wohl oder übel einen Zahnbelag, darüber, der die Zahnhygienikerin normalerweise weg macht.

Auch das mit der Karies, kann ich nicht glauben, wenn Du wirklich die Zähne nie putzt, muss es ja Karies geben oder isst Du nichts Süsses?

Ich denke, wenn Du mal zu einer Dentalhygienikerin gehst und sie Dir die Zähne putzt, kommen Löcher zum Vorschein, Du musst ja auch Zahnstein haben, da verstecken sich oft Karies, dies sieht man wegen dem Zahnstein nur nicht!

Geh mal zu einem andern Zahnarzt, dann kommt bestimmt etwas zum Vorschein! L.G.Elizza

Gelegentlich wenn ich was härteres esse kann das an den Backenzähnen schon mal "ziehen" aber regelmäßige Beschwerden über Zahnschmerzen habe ich nicht.

Und veräppeln tuhe ich euch auch nicht dafür wäre mir die Zeit zu schade. Meine Zähne weisen ich nenne es mal eine leichte Gelbfärbung auf, dass ist aber hauptzächlich bei den Schneidezähnen so. Ansonsten sind meine Zähne in Ordnung auch wenn ich in der Vergangenheit ein paar Löcher hatte, die komischerweise zu jener Zeit auftraten als ich meine Zähne noch besser puzte Ôo. Das ist alles irgentwie sehr widersprüchlich. Ich habe mal was von einer guten "Mundflora" gehört vllt hat das damit was zu tun ? :o

0

Glaub mir! Das rächt sich später! Dafür hast du dann mit 50 eine ausgewachsene Paradentose! Und deine Umgebung würde sich sicher auch freuen, wenn du weniger Mundgeruch hättest!

Mundgeruch hab ich selten, aber das hat man teilweise auch noch nach dem Zähneputzen.

0

Du Glückspilz!

Das wird vermutlich nur leider nicht so bleiben - Zähne sind schlichtweg "Verschleißteile" und die halten bekanntlich bei guter Pflege länger.....

An Deiner Stelle würde ich mir einen anderen Zahnarzt suchen!

Bäääääh. Ich glaube nicht das dein Zahnarzt das gesagt hat! Du musst doch Plaque haben! Ich hoffe das du sie dir wenigstens putzt bevor du deine Freundin / deinen Freund küsst :S

Bei Milchzähnen ist das ja auch kein Problem :-)

Putzen solltest du deine Zähne trotzdem ;-)

Was möchtest Du wissen?