Ich plane von 200l auf 400l Umzuziehen will Kies Pflanzen Wasser und den neuen Filter Wochen im alten laufen lassen brauche ich da noch einlaufzeit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Lademann,

sind in dem Becken auch schon Fische?

Wenn ja, ist das sicher eine gute Alternative, Du könntest auch den kleineren Filter an der Druckseite etwas drosseln, damit der neue mehr "arbeiten" muss!

Falls Du den alten Kies auch verwenden willst, solltest Du ihn nur leicht in lauwarmen Wasser ausspülen, denn auch darauf siedeln wichtige Bakterien!

Sind die beiden Filter etwa baugleich?

Wenn ja, könntest Du auch das alte Filtermaterial, so "schmutzig" wie es ist, mitsamt dem ganzen "Schlamm" in den neuen Filter einbringen, das wäre am effektivsten! Aber aufpassen, dass der Filter nicht länger wie 30 Minuten abgeschaltet ist, da sonst die wichtigen Bakterien absterben!

Ob Du eine neue Einlaufphase benötigst, hängt ganz von den Wasserwerten ab, die Du gerade am Anfang regelmäßig messen solltest, auch ist am Anfang sehr auf das Fütterungsverhalten zu achten, damit das Wasser nicht zu stark belastet wird, wenn Du regelmäßig den Nitritwert misst, kannst Du bei einem evtl. Anstieg desselben, sofort mit großzügigen Teilwasserwechsel dagegen wirken!

MfG

norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lademann
17.12.2015, 19:11

Vielen Dank Norina,

 ich wollte ja nur den Kies mit rüber nehmen wegen der Bakterien, Es sind leider keine baugleichen Filter. Wenn ich den Kies leicht auswasche sind ja die Bakterien auch weck.

mit freundlichen grüßen Andreas

0

Was möchtest Du wissen?