Ich plane meine Tage, ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mir geht es genauso; eine Essstörung habe ich allerdings nicht. Vermutlich hast Du mit Unerwartetem schon schlechte Erfahrungen gemacht und schätzst deshalb, wenn alles vorhersehbar und einigermaßen gesichert verläuft. Unnormal ist das nicht; die Menschen sind nun mal verschieden. Nur gegen Deine Essstörung solltest Du etwas unternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nami1990
21.01.2012, 23:04

hjaa, das mache ich schon, bin in therapie.

Aber Recht hast du, mit unerwarteten Dingen habe ich fast immer schlechte Erfahrungen gemacht, das ist wahr.

0

an was es liegt weiß ich nicht aber versuch doch mit kleinen schritten dagegen zu wirken zb immer 1ne oder 2 stunden früher duschen dan mal ein tag nicht lesen und was anderes machen und du wirst dich dan glaube ich umgewöhnen und das problem nicht mehr haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist durchaus der Beginn von Zwangshandlungen.

Ich würd versuchen mal absichtlich dagegen anzugehen und auch mal Sachen zu machen, die du normalerweise nicht tun würdest.

Falls du das nicht schaffst, wäre eine Verhaltenstherapie eventuell ganz sinnvoll, da du ja selbst sagst, dass es dir schon unangenehm ist, wenn mal was dazwischen kommt.

Liebe Grüße, Shógun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?