ich nutze zuhaus internet mit Kabel und einem Fritzbox Router (upc), meine Gäste nutzen den gleichen router ein paar Zimmer weiter für WIFI, wie sicher ist das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

naja, wenn die was illegales machen, kannst du als anschlussinhaber dafür haftbar gemacht werden.

ich würde am deiner stelle keinen internetzugang für deine dir unbekannten "gäste" zur Verfügung stellen. 

es sei den du hast ein Gewerbe und hast einen gastzugang, der bestimmten agb's unterliegt und der Verursacher eindeutig identifiziert werden kann.

"sicher" in welchem bezug?
was soll daran unsicher sein?

FranziLilly5 29.05.2017, 00:12

dass ev. meine Passwörter in falsche Hände kommen ich vermiete ja an unterschiedliche leute die ich nicht kenne.

0
ListigerIvan 29.05.2017, 00:53

gastzugang einrichten, fertig.

0

Was möchtest Du wissen?