Ich nicht mehr, weil ich extrem hässlich bin. Was soll ich tun?

Bild 1 - (Aussehen, krank) Bild 2 - (Aussehen, krank) Bild 3 - (Aussehen, krank)

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frauen auf diesen Bildern sind nicht echt, sondern überschminkt mit Fake up und fettem Photoshop! Ich bin auch hässlich, aber ich kann auf solche Weibchen nun echt nicht neidisch sein, weil ich mich genauso auftakeln kann!

Auch ich bin traurig über mein Aussehen, 

aber zum einen sehen so viele andere Menschen so abstoßend hässlich aus, haben dann aber ein Ego vom feinsten!

Zum anderen ist jeder Geschmack anders

Ich für meinen Teil stehe zum Beispiel auf dickere Männer. ;-P

Und zum anderen solltest du dir unbedingt mal überlegen wie froh du sein kannst, dass du Haare, keine extremen Narben hast oder gar zusammen gequetscht im Rolli sitzt! Daran denke ich nämlich auch selber oft und ärgere mich über meine Gedanken gegenüber behinderter Menschen!

Ich selbst weine auch oft wegen meinem Aussehen. 

Aber denke dran, Schönheit ist vergänglich! Da brauchen wir Hässlons dann wenigstens nicht all zu traurig sein wie die ehemals hübschen Menschen. ;-P Mal ehrlich, das ist dann wirklich schade! ;-)

Man darf auch nicht vergessen, egal wie schön man ist, es wird immer jemand hübscheren geben! Ich selbst bin zwar bei hübschen Menschen auch traurig und schäme mich neben ihnen zu laufen, aber ich schaue sie dennoch bewundernd  an... Bis ich sie ungeschminkt sehe... Immer wieder war das der Fall und da kann man nur noch wütend und auch enttäuscht sein!!! So nach dem Motto: 

"Echt jetzt??!! Auf sowas war ich neidisch???!!! Toll, das kann ich auch, mir eine Maske (Make up) aufsetzen!!!"

Und ja, es kommt auf das Aussehen an, das ist nämlich der natürliche Instinkt, da braucht auch keiner zu heucheln! Bestimmt ist nämlich der Junge, in den du verliebt bist, auch hübsch. ;-)

Mache dich nicht all zu sehr fertig, ich weiß wie du dich fühlst, aber glaube mir, mit dem Alter kommen auch die Einsichten. Ich nehme an, du befindest dich noch in der Pubertät. ;-)

Ganz ehrlich, auf Menschen achte ich nicht mehr so, wenn ich jemanden bewundern will, denn da ist mir einfach viel zu viel Fake am Start, das ich selber auch ganz einfach nachmachen kann. 

Ich bewundere lieber meine bildhübschen Hyänen, etwas/jemand der WIRKLCH hübsch ist! Denn sie sind, ob du es glaubst oder nicht, anders als bei Menschen, selbst im nassem Zustand schön. Ist zwar kein wirklicher Vergleich, aber ich liebe die Schönheit, ob in der Natur oder bei einem Lebewesen! Ich liebte auch immer die schönen Menschen, weil sie so angenehm zu betrachten sind, auch, wenn es weh tut, aber wie gesagt, alles nur Schein. Bei meinen Hyänen weiß ich, dass da weder Photoshop, noch Schminke im Spiel ist! Wobei... manchmal denke ich, dass sie morgens heimlich vorm Wasserloch den Kajal zücken... ;-D Schaue dir mal diese irren schönen Augen von ihnen an! Da werde ich immer neidisch!!! ;-D

Liebe Grüße die Hyäne

Das eine Mädchen auf dem Bild habe ich schon ungeschminkt gesehen und sie sah nur noch hübscher aus. Und eine aus meiner Klasse ist immer ungeschminkt und sieht so perfekt aus.

0
@Thedoubt

Ohohoh, hast du die Erlaubnis, dass du das Bild von ihr hochladen darfst? Wenn nicht, lasse es ganz schnell entfernen, da du sonst gegen das Copyright verstößt. ;-)

Achja und danke für den Stern. ;-)

0
@Anonym125213

P.S. Du musst vielleicht auch lernen ein paar "Vorteile" daraus zu ziehen. Zum Beispiel, dass du dann selbst nicht so traurig sein brauchst, wenn du alterst, denn das ist für die Schönen unter uns das Grausamste. ;-P 

Zudem, was mir immer wieder hilft, vielleicht ist es auch eine Art Selbstschutz, aber, Selbstironie! Glaube mir, da kann man manchmal echt herzlich lachen! Ich verrate dir mal meinen vollen Namen: Miss Pinocchio-Gorillaohr von Hyäne. ;-D Das ist aber auch ein Biest in meinem Gesicht! O.O

Schaue dir mal diesen Film an, dieser erinnerte mich so sehr an mich, dass ich so heftig lachen musste, dass ich das Asthmaspray brauchte! Vor allem bei 3:36! Ich glaube, das wird dir auch bekannt vorkommen! ;-D

https://www.youtube.com/watch?v=y1fSDRKtWn0

0

Auch ich(23m) empfinde einige Stellen an meinem Körper nicht schön. Bekomme sehr schnell fettige Haare, habe schiefe Schneidezähne, eine grosse, lange Nase und bin untergewichtig, dünn wie ein Streichholz und mein Lächeln sieht so aus als ob ich mir vor Schmerzen die Zähne zusammenbeisse.

Ich war lange unzufrieden mit mir selbst, bis mir innerlich bewusst wurde, dass ich von meinen Nächsten akzeptiert werde so wie ich bin, denn nur so kennen sie mich und würden wohl auch nicht wollen, dass ich anders bin. So hab ich mich weniger auf mich konzentriert sondern mehr auf mein soziales Umfeld, gehe Menschen, die mich nach meiner Erscheinung nach urteilen respektlos und mit Motivation aus dem Weg. Das Problem bin nicht ich, sondern die Personen, die versuchen mich als Mensch zu bewerten.

Natürlich lässt sich hier auch mit Kleidungsstil, Frisur und Haltung/Ausdruck etwas nachhelfen, aber es ist einfach erstrangig, dass man erkennt, wer man ist und wie man aussieht (man kann es nicht oft genug hören, ich weiss), darausfolgend dann sich das Beste daraus macht.

Mir geht es nun gut, ich liebe mich selbst - auch wenn ich mir meiner Makel am Erscheinungsbild bewusst bin. Ich bin zufrieden. Wer sich selbst liebt, wird mit ziemlicher Sicherheit auch von anderen geliebt, nämlich so wie man ist.

ch war lange unzufrieden mit mir selbst, bis mir innerlich bewusst wurde, dass ich von meinen Nächsten akzeptiert werde so wie ich bin, denn nur so kennen sie mich und würden wohl auch nicht wollen, dass ich anders bin. So hab ich mich weniger auf mich konzentriert sondern mehr auf mein soziales Umfeld, gehe Menschen, die mich nach meiner Erscheinung nach urteilen respektlos und mit Motivation aus dem Weg. Das Problem bin nicht ich, sondern die Personen, die versuchen mich als Mensch zu bewerten.

DH! Darum geht es. Schön geschriebener text, ohne zu lügen! ;-)

Man muss eben lernen damit umzgehen! So ist es auch bei mir! Und, man sollte auch versuchen sich ein paar "Vorteile" wie zum Beispiel das Altern, heraus zusuchen. Denn wir müssen dann nicht wegen der vergänglichen Schönheit weinen. ;-D

1

Ziemlicher Quatsch! Geh halt mal zu einer Typberatung und/ oder Schminkberatung. Sport ist gut für die Figur (richtige Ernährung auch) - damit ist schon viel gewonnen! Für schiefe Zähne sind Zahnärzte manchmal nicht schlecht. Aus jeder Frau lässt sich optisch irgendwas machen. Man kann versuchen, das beste aus sich zu machen - mehr ist nicht drin. Aber deswegen voll in Depris zu versinken ist falsch und macht nichts, aber auch gar nichts, besser - sondern schlimmer.

"how can someone love you, if you don't even love yourself" Es ist hart, aber du musst dich selbst lieben. Ein anfang wäre es, wenn du dich erstmal selbst akzeptierst

Ohne dich zu sehen wird das schwierig zu beurteilen. Ich selbst finde mich oft auch nicht schön, eher hässlich. Wenn man aber dann Komplimente auch von Jungs bekommt und von anderen völlig normal behandelt wird, dann hilft das sehr beim Selbstbewusstsein.

Wie man sich selbst sieht ist am wichtigsten. Wenn du deine innere Unzufriedenheit nach außen trägst wirkst du ganz anders, als wenn du offen und selbstsicher an die Sache rangehst.

Nimm dir die Promis nicht zum Vorbild. Alle Fotos bei denen sind bearbeitet, in echt sehen die aus wie du und ich. Wenn man bei alle Hautunreinheiten komplett entfernt, seh ich auch komplett anders aus. Aber die kleinen Unebenheiten und Unreinheiten sind es eben, die da wegretuschiert werden, so dass perfektion entsteht. Dann noch Styling, Makeup, Klamotten und der Promi ist perfekt. Glaub mir, sowas kannst du aus sehr vielen Menschen rausholen, mit dem richtigen Stylisten und Photoshop.

Schau dir diese Frauen mal ungeschminkt an, nach dem aufstehen. Also da sehen die echt nicht besonders toll aus. ;D  

Schminke ist auch nicht alles. Weniger ist da definitiv mehr. Guck, dass du nichts falsch betonst, wenn du kleine Augen hast, schmink die nicht komplett schwarz, dadurch wirken sie noch dunkler...(Schmale Lippen finde ich übrigens schön..)

Dass dein Freund diese Frauen hübsch findet ist normal, finden die meisten Männer und Frauen auch. Aber das bedeutet nicht, dass er dich nicht hübsch findet. Ich finde Mila Kunis z.B absolut wunderschön. So aussehen werde ich aber nie und das ist auch normal.

Wie du aussieht ist wie gesagt so nicht so bewerten - aber ich glaube nicht, dass du eiin komplett hässlicher Mensch bist, niemals. Makel hat jeder, die gehören dazu. Man KANN diese beseitigen, aber das nur wenn es wirklich sehr extrem nicht, z.B was deine Nase angeht. Würde diese dich so einschränken, dass du nicht normal leben kannst, könnte man sie korrigieren, was auch legitim wäre (Ja, jeder meckert über Schönheitsops, aber allgemein schlecht sind sie nicht, wenn sie zu besserem Leben verhelfen. Ich selbst hatte eine Brust Op weil ich unter einer tubulären Brust litt).

Ich weise auf die Möglichkeit nur hin, da ich nicht weiß wie extrem es bei dir ist. Ich denke eher, dass deine Nase in Ordnung ist, du es eher zu schlimm empfindest. Eine Korrektur sollte nur bei echter psychischer Belastung stattinden. Ansonsten, gegen Pickel kann man meist was machen, Zahnspange hilft bei den Zähnen ... 

Nur, im großen und ganzen wirst du immer mit dir leben müssen. Und da bringt eine offene Lebenseinstellung viel viel mehr. Ausgegrenzt wird man eher dann (auch wenn es schwachsinnig ist), wenn man verschlossen, still und zurückhaltend ist, und nicht wenn man nicht gerade eine Weltschöhnheit darstellt. Geh offen und selbstbewusst auf Menschen zu und sie werden es dir gleichtun. Zumindest die vernünftigen, den Rest braucht man eh nicht.

Man KANN diese beseitigen, aber das nur wenn es wirklich sehr extrem nicht, z.B was deine Nase angeht. Würde diese dich so einschränken, dass du nicht normal leben kannst, könnte man sie korrigieren, was auch legitim wäre (Ja, jeder meckert über Schönheitsops, aber allgemein schlecht sind sie nicht, wenn sie zu besserem Leben verhelfen. Ich selbst hatte eine Brust Op weil ich unter einer tubulären Brust litt).

Jeder empfindet aber den Grad der "Problematik" anders. Du weißt ja nicht, wie schlimm ihre Nase aussieht. Du hast ja zum Glück das Geld dich glücklich zu machen. Andere sitzen arm und traurig in der Ecke und weinen, weil sie wahrscheinlich gar keine Brust haben und dies weder von der Krankenkasse bezahlt bekommen, noch sich so etwas leisten können oder mit einer Pinoccionase herumlaufen müssen. 

Deine Tubuläre Brust hättest du gut unter deinen Sachen verstecken können. Was ist aber dann mit einer furchtbaren Nase???

0
@Anonym125213

Du hast ja zum Glück das Geld dich glücklich zu machen

Nein, hatte ich nicht. Tubuläre Brüste gelten bei Krankenkassen als Fehlbildung und werden oft übernommen. Ich hätte mir die OP niemals leisten können.

Deine Tubuläre Brust hättest du gut unter deinen Sachen verstecken können. Was ist aber dann mit einer furchtbaren Nase???

Wenn es damit denn getan wäre ... Was ist mit dem Moment, wenn man nackt vor einem Spiegel steht? Wenn man Sex mit seinem Freund haben möchte? Wenn man Schwimmen gehen möchte oder ein schönes Oberteil tragen will? Ich persönlich habe sehr unter dieser Brust gelitten und mich deswegen für die OP entschieden. Das hätte ich nie getan, wenn es nicht wirklich schlimm für mich gewesen wäre.

Das jeder den grad der Problematik anders sieht, das stimmt, manche hätten vielleicht mit dieser Brust leben könne, ich konnte es nicht. Wenn jetzt die Nase wirklich SO Grauenvoll ist, das ein normales Leben mit ihr nicht möglich ist, dann übernehmen das ebenfalls Krankenkassen. (Nicht alle natürlich, da muss auch Glück dabei sein..) Aber nur wegen ,,ein bisschen schief, ein bisschen dicker..'' wird das natürlich nicht übernommen.

Wie gesagt, ich hätte mir niemals eine Brust OP leisten können und sie, wäre es nicht nötig gewesen, auch nicht operieren lassen. Ich denke nicht, dass die Fragestellerin so eine katastrophale Nase hat, dass es übernommen werden würde, aber das weiß man so nicht. Ich vermute ja eher, dass ihr Selbstbild ein viel größeres Problem ist, als das Aussehen selbst.

0

Was möchtest Du wissen?