Ich nerve meine Beste Freundin. (Frauenhilfe gesucht)

9 Antworten

Nun ich denke hier geht es nicht so sehr darum dich ständig zu entschuldigen und zu beteuern, das Du an deinem Verhalten etwas zum positiven sozusagen ändern möchtest, sondern vielmehr darum deine Beteuerungen auch tatsächlich durchziehen. Was Du nun im einzelnen anstellst, das deine Freundin bereits derart gereizt reagiert, das entzieht sich meiner Kenntnis aber momentan kannst Du auch nichts sinnvolles tun um deine Freundin umzustimmen. Von daher und auch wenn ich kein Verfechter der quasi Zeitspiele bin, es wird dir nichts anderes übrig bleiben, als dich erst mal in Geduld zu üben und zu hoffen, das deine Freundin wieder etwas zugänglicher wird und ihr das ganze auch in Ruhe klären könnt.

Es geht nicht darum ob oder dass du dich entschuldigst sondern, dass du auch was änderst. Immer zu sagen ja ich ändere mich bringt ja auch nichts wenn du es nachher nicht tust , deswegen ändere erstmal etwas und dann würde ich sie um ein Gespräch bitten ob sie mit dir über das redet wieso sie dich ignoriert.

Ich wünsche dir damit viel Glück!

PS: Versuch sie nicht vollzutexten beispielsweise per SMS oder WhatsApp. In dem Fall kommt das gar nicht gut an.

Hast du denn vielleicht eine Ahnung womit du sie nerven könntest? Wenn ja, überlege für dich selbst, ob es wirklich für andere nervig sein könnte und ändere etwas daran. Aber wie es scheint, kannst du im Moment nicht mehr machen, als abzuwarten bis sie wieder auf dich zu kommt. An deiner Stelle würde ich solange, bis sie sich etwas beruhigt hat, etwas mit anderen Freunden unternehmen und versuchen, dich ein wenig abzulenken. Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass deine Freundin ihr Problem, was auch immer es sein mag, mit dir bespricht und ihr die Sache aus der Welt schaffen könnt :)

Was möchtest Du wissen?