Ich nerve alle noch?

1 Antwort

Hallo. Also, dass deine Freundin mit deinem Ex noch Kontakt hat, mag hart für dich sein und natürlich gibt es Menschen, die es an ihrer Stelle anders handhaben würden und genau das nicht täten, aber hier musst du versuchen, ihre Entscheidung zu akzeptieren, auch, wenn es schwer ist. Es war nicht ihre Beziehung, die gescheitert ist und wenn sie sich jetzt gut mit ihm versteht, dann musst du das akzeptieren.

Zu deinem anderen Problem kann ich sagen, dass ich das aus verschiedensten Gründen sehr sehr gut nachvollziehen kann. Es ist sehr schwer für dich, aber du hast immer noch Freundinnen, die für dich da sind. Das ist am allerwichtigsten. Du stehst nicht ganz alleine da, so wie ich das jetzt verstanden habe. Was du machen kannst, ist mit ihnen zu reden. Macht euch vielleicht mal einen schönen Abend oder setzt euch einfach mal zusammen hin in Ruhe und sprecht das Problem an. Oft ist es einfach so, dass es den anderen gar nicht auffällt, wie ihr Verhalten bei anderen ankommt bzw. wie sehr es kränkt. Bestimmt kommt bei dir vieles auch anders an, als es gemeint ist. Natürlich liegt das nicht unbedingt an dir, das will ich damit nicht sagen. Es ist sehr schwer in deiner Lage, das ist mir klar. Aber wenn sie wirklich deine Freundinnen sind, also A und C, dann sprich mit ihnen. Reden ist in solchen Situationen so wichtig!

Es ist zwar traurig und dauert oft lange, bis man es verkraftet, aber Freunde kommen und gehen im Leben leider. Man verändert sich, andere verändern sich und lassen dich einfach sitzen, das ist hart, natürlich, das weiß ich. Aber wenn du noch Personen hast, die zu dir halten, dann ist das sehr viel wert. Kämpfe um diese Freundschaften. Mach ihnen klar, das es dir wichtig ist, dass ihr zusammenbleibt und sich auch jeder in dieser Freundschaft wohlfühlt.

Dass dich mal jemand blöd anredet, das gehört irgendwie auch mal dazu. Es sollte halt nicht zur Gewohnheit werden, dass jeder seinen Frust an dir auslässt. Freundschaft ist es nur dann wert, darum zu kämpfen, wenn sie auf Gegenseitigkeit beruht. Du kannst nicht nur geben, wenn du nichts zurückbekommst.

Es ist vermutlich schwer bzw. unmöglich, das jetzt anzunehmen in deiner Situation, aber in ein paar Jahren kann es schon wieder ganz anders aussehen oder sogar schon in ein paar Monaten. Freunde fürs Leben findet man leider nur sehr schwer, aber man findet sie. Es kann sich noch so viel verändern. Also Kopf hoch! Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass alles gut wird<3

LG

Ich nerve meine Beste Freundin. (Frauenhilfe gesucht)

Hi, hab ein problem. Ich, männlich 14 nerve in letzter zeit meine beste freundin (auch 14). jetzt ist es schon so weit das sie mich ignoriert. So oft ich mich auch entschuldige und sage das ich mich verändere, sie redet kein wort mit mir. Was kann ich machen damit sie wieder mit mir redet und unsere Probleme bespricht? Bitte schnell um Hilfe

MFG Maxilo311

...zur Frage

Mein Freundeskreis-Beleidigend und Respektlos

Mein Freundeskreis behandelt mich wie ein Stück *****. Habe manchmal eine andere Meinung und Schleime nicht nur deshalb werde ich letzter Zeit immer mehr **** oder nullnummer usw genannt.

Meine Ex ist auch in diesem Freundeskreisund seit wir uns getrennt haben geht es allen gut und ich bin das lästige etwas im rande und sie fühlt sich natürlich stark und hatt natürlich so auch den Respekt verloren.

Nun jetzt habe ich heute wiedermal die Wahl mich zu melden oder alleine Zuhause zu sitzten.

Was denkt Ihr soll man sich so etwas gefallen lassen. der Buuman zu spielen nur um überhaupt noch Freunde zu haben?

Es wird langsamm kritisch ich fang an zu "trinken"..

...zur Frage

Ich (w,20) komme mit keinem einizigen Mann klar, wünsche mir jedoch sehensüchtig eine normale Beziehung (weitere Infos dazu unten)... Könnte eine SPS vorliegen?

So wie es im oberen Teil meiner Frage steht, hatte ich NIE Glück mit Männern.

Schon in der Grundschule und später auf der weiterführenden Schule wurde ich von nicht gerade wenigen Jungs aufgrund meiner Art sowie den schlechten Noten in fast allen Fächen damals entweder komplett ignoriert oder gemobbt,teilweise auch geschlagen. Nun habe ich schon das 1. Lehrjahr meiner Ausbildung zur informationstechnischen Assitentin hinter mir. Dort werde ich zwar nie wirklich ausgelacht oder gemobbt, sondern "nur" ignoriert.

Vor etwa einem Jahr kam ich mit einem jungen Mann zusammen. Wir waren 4 Monaten lang zsm. Zwar hatten wir schon am ersten Tag nach diesem Zusammenkommen Sex, jedoch hatten wir schon davor sehr viel per Whatsapp Kontakt und sahen uns 1x die Woche. Innerhalb dieser Beziehung gab es zwei Monate, in denen es zwischen uns richtig gut lief. Wir sahen uns 3 Mal die Woche, dies auch mit Übernachtungen. Nicht selten erhielt ich am frühen Morgen oder gar mitten in der Nacht süße Nachrichten von ihm in welchen Dinge drinstanden, wie z.B. "Ich hätte nie gedacht, dass ich dich finde." oder: "Immer wenn ich dich beim Kuscheln anschaue und du so süß zurückschaust, geht mein Herz auf. Am liebsten würde ich jede freie Minute nur mit dir verbringen."

Die letzten beiden Monate verliefen mehr als katastrophal. Angefangen hat es mit den Behauptungen von ihm, dass ich ihm geistig unterlegen sei,da ich dies und jenes nicht könne und zudem meine Ausbildung nie schaffen werde. Zudem meinte er mehrfach zu mir sowie zu seinen Freunden auch, dass wir nicht miteinander lachen oder Spaß haben können. Davon abgesehen hätten wir keine gemeinsamen Interessen und uns somit auch nix zu sagen. Danach hatten wir wochenlang gar keinen Kontakt, wonach es sich herausstellte,er habe Suizid begangen und sei schon auch vor unserer Beziehung stark depressiv gewesen

Einge Monate nach dem Tod meines damaligen Freundes wurde ich von einer Bekannten von mir mit einem Moslem verkuppelt,von dem ich von Anfang an aufgrund meines Körpers sowie besseren Sprachkenntnissen nur ausgenutzt wurde. So fing er mich schon beim 2 Treffen an zu sexuellen Dingen zu zwingenn,auf welche ich mich als "die" Dumme einließ. Dann gab es eine 3-wochen-lange Zeit, in welcher wir uns alle 10 Tage ca. sahen und weiterhin Sex hatten. Einige Zeit danach trafen wir uns in einem Einkaufzentrum in welchem wir und uns am Schluss unabsichtlich verpasst hatten. Daraufin brach er den Kontakt im Lautlosen ab

Zwei Monate danach lernte ich eine jungen Mann gleichen Alters auf ner Singlebörse kennen. Das Kennenlernen (1.Treffen) verlief ganz normal, wonach wir quasi jeden Tag auch miteinander geschrieben hatten. Eine Woche später (beim 2. Treffen) sind wir dann zsmgekommen. Jedoch nimmt er mich nur bei persönlichen Treffen als seine "Freundin" wahr, welche jedoch fast nie stattfinden, während wir auch nie miteinander schreiben. Dabei habe ich starke Bedürfnisse danach, ihn jeden Tag zu sehen. Bin am verzweifeln

...zur Frage

Kann ich ihm vertrauen oder nicht?

Mein Freund und ich sind seit einem Jahr zusammen und wir lieben uns und auch sonst ist alles super. In letzter Zeit aber telefoniert er öfters mit seiner Ex. Ich habe letztens zufällig mit gehört, dass er seine Ex angerufen hat, weil es ihm schlecht ging. Warum redet er nicht mit mir, wenn es ihm schlecht geht? Ich versteh es nicht. Seitdem habe ich echt ein Problem. Kann ich ihm vertrauen oder nicht? Was meint ihr?

...zur Frage

Ist es kindisch seine Ex zu blockieren?

Nach dem meine Ex mit mir Schluss gemacht hatte und kurz drauf mit einem meiner besten Freunde zusammen gekommen war. Habe ich beide auf Facebook gesperrt, da ich keine Lust habe durch Zufall auf gemeinsame Bilder usw von ihnen zu stoßen und auch sonst meine ruhe wollte. Das ist schon länger her.

Dennoch wurde ich gestern Abend von einer gemeinsamen Freundin der beiden, niedergemacht, was für ein Kleinkind ich doch sei, beide zu blockieren und ob ich mich nicht schäme. Ich sei einfach nur Lächerlich und sollte dringend erwachsen werden.

Ich für meinen Teil finde es eher Kindisch, das Profil der Ex usw zu stalken oder ähnliches.

Ich habe lediglich ein Schlussstrich gezogen. Oder ist an der Aussage dieser Freundin, doch was Wahres daran?

...zur Frage

Wie schaffe ich es das sie nicht mehr sauer ist?

Meine Freundin schnauzt mich die ganze Zeit an da ich ausversehen gesagt habe daß sie nicht im Spital sei sondern beim Neurologen. Habe mich mehr Mals entschuldigt. Seit da redet sie nicht mehr mit mir. Wie kann ich das ändern? Ich bin weiblich und meine dies Freundschaftlich

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?