Ich nehme nichts ab, bitte um Hilfe....

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst einfach weniger Kalorien zu dir nehmen wie dein Körper haben will.

Deine jetzige Ernährung steht Dir im Weg. Nimm Dir morgens 10 Min. Zeit zum Frühstücken (Kornbrötchen belegt mit Käse, Gemüse, 1 frischen Saft), mittags etwas kleines Warmes, ab 18 Uhr nichts mehr, (höchstens Joghurt ) 2 - 3 L Wasser pro Tag trinken - und Du wirst ganz leicht im Schlaf abnehmen. Nicht sofort, aber sukzessive. Demnächst gibt es noch eine reine pflanzliche Möglichkeit (wissenschafltich), kostet aber ziemlich viel.

Man sagt ja immer dass das bei 14 jährigen noch verwächst, aber wenn du was loswerden willst ist das eigentlich gar nicht so schwierig.

Grundsätzlich gilt dass du mehr Energie verbrauchen musst als du zu dir nimmst. Aber das erreichst du nicht in dem du weniger ist. Nur ein mal am Tag und dann nicht mal was fettiges? Keine Ahnung wie du das aushältst.

Aber wenn du wenig isst schaltet dein Körper auf Sparflamme und stellt dir täglich nur einen kleinen Anteil deines Fettes zur Verfügung. Das wiederum bedeutet dass du einerseits wenig los wirst und andererseits auch nicht so viel Energie hast.

Trink viel Wasser, nicht erst dann wenn du Durst hast, mach 2x täglich 3 kurze 100 Meter Sprints um deinen Stoffwechsel auf Touren zu bringen und dazu deine 2-3 mal Studio in der Woche. Aber auch da solltest du ja nicht primär Gewichte stemmen sondern auf Ausdauersport gehen.

Beweg dich so viel wie möglich, aber dann iss auch vernünftig. 3x am Tag. Einmal kalt, einmal warm und einmal am besten nur Obst und rohes Gemüse wie Karotten oder Gurken. Verzicht auf Weissbrot und Softdrinks, auch in der Schulpause. Alle Fertigprodukte auch grundsätzlich nicht, kauf dir lieber ein schönes Stück mageres Fleisch wie Pute und mach dazu Kartoffeln, die sind deutlich besser als zB. Nudeln.

Wenn du das so konsequent durchziehst schaffst du es bestimmt innerhalb des 1. Monats Erfolge zu sehen, wenn auch erst kleine. 20 Kilo, das kann über ein Jahr dauern, aber wenn du das willst und dran bleibst, dann schaffst du das.

Du nimmst nicht ab, wenn du nichts isst. Du solltest etwas essen.

Morgens kannst du so viel essen wie du willst. Mittags etwas gesundes aber auch reichhaltiges. Und Abends keine Kohlenhydrate!

So habe ich in einer Woche 6 Kilo abgenommen. Dann halt noch keine Süßigkeiten und dann klappt es schon.

Diese Regel ist Unsinn. Das hält sich hartnäckig aber es stimmt nicht. Wann du dem Köper die Kohlenhydrate zufügst ist im erstmal völlig egal.

Basiert nur auf 2 Dingen. 1. Das man am Morgen gut essen sollte um genug Energie für den Tag zu haben und 2. Weil der Körper über Nacht nicht so sehr mit verdauen beschäftigt sein sollte.

Mag durchaus sein dass du damit abgenommen hast, auch wenn ein knappen Kilo pro Tag eher nach Wassergewicht und Jojo Effekt aussieht, aber dann lag das höchstens daran dass du weniger Energie zu dir genommen hast als du verbrauchtest.

1

Google mal "schlank im Schlaf", diese Bücherreihe ist von Führenden Ärzten geschrieben und hilft sehr gut!! von dieser Reihe gibt es Kochbücher, Ratgeber und Co.

Hoffe ich konnte dir helfen; LG KatnisEverdeen

Gegenfrage. Du hast absolutes Normalgewicht, also kein Gramm zuviel. Warum willst du abnehmen?

Naja ganz so dünn bin ich ja nicht, deswegen will ich abnehmen. Meinen Freunden ist das aber ziehmlich egal ;)

0

Was möchtest Du wissen?