Ich nehme nicht zu aber will noch etwas mehr "speck" wegbekommen (männlich 15)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man kann ohne Sport abnehmen, denn das wichtigste ist die Ernährung. Es gibt einige Menschen die trainieren und trainieren im Fitness-Studio und nehmen nichts bzw. fast nichts ab. In den meisten Fällen liegt es schlichtweg einfach der falschen Ernährung. Ich lehne mich soweit aus dem Fenster und behaupte mal, dass die Ernährung ca. 80% des Erfolges ausmacht. Mit dem richtigen Abnehmplan kann man in der Regel gut abnehmen ohne ein übertriebenes Workout-Training zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also manche nhemen nicht zu wen die essen du isst ja nicht viel meiner meinung bzw wen du schnell zunimmst dann ist es zu viel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an deiner stelle einen Monat null Kohlenhydrate essen. Dein Körper wird anfangen Energie aus der Fettverbrennung zu generieren anstatt aus den Kohlenhydraten.
Dann einen Monat so Fettarm (am bedten Vegetarisch).
Dein Körper will weiter Fette verbrennen bekommt aber keine neuen mehr.
Es wird eine weile dauern bis er wieder auf die normale Kohlenhydratverbrennung umschwänkt.
So verlieren Bodybuilder viel Gewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HikoKuraiko
21.11.2015, 06:54

0 Kohlenhydrahte gehen nicht, da müsste man dann (bis auf Fleisch und Wasser) nämlich auch ALLES verzichten weil überall KHs enthalten sind nur eben in unterschiedlichen Mengen. Gesund ist das auch überhaupt nicht komplett drauf zu verzichten da der Körper auch Khs benötigt um richtig funktionieren zu können

0

hol dir ne App wie myfitnesspal, die zeigt dir dann an wie viel Kalorien du zu dir nehmen sollst damit du abnimmst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?