Ich nehme nicht zu! Aber Warum denn!?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo DasMädchen1708,

aus den guten Antworten der anderen User wurde u.a. auch schon durch eine ärztliche Abklärung eine Schilddrüsenüberfunktion ausgeschlossen.

Du bist vermutlich ein Mädchen mit einem hochaktiven Stoffwechsel und bist deswegen so  schlank.

Mir geht es genauso. Ich bin 1.62 m, wbl. und habe bis zum 18. Lebensjahr 42 Kilo trotz normaler Ernährung gewogen. Jetzt bin ich 55 Jahre alt und wiege momentan 50 Kilo, wenn ich krank werde, bin ich dann auch schnell mal 3 Kilo leichter.

Versuche es mal mit Zwischenmahlzeiten, Müsli mit Vollkornhaferflocken und Nüssen (hoher Nährwert), Bananen, Vollkornbrot mit Butter und Honig.

Ein Vorteil hat es auf jeden Fall, wenn man nie auf Kalorien achten muss, in Verbindung mit Sport und Bewegung kann man  so ein Leben lang schlank ohne Stress und Mühe bleiben.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasMaedchen1708
09.07.2017, 20:01

Vielen Dank für die tolle Antwort :)

1

Durch Sport erhöht sich natürlich der Kalorienbedarf - zum Zunehmen eignen sich am besten Lebensmittel mit hoher Energiedichte. Hier findest Du eine Liste der Energiedichte von 250 Lebensmitteln. Lebensmittel mit niedriger Energiedichte sind grün markiert - mit hoher Energiedichte rot. Eigentlich ist die Liste zum Abnehmen gedacht - zum Zunehmen kannst Du einfach die rot markierten bevorzugen.

https://www.vibono.de/pdfs/Vibono-Energiedichtetabelle.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esse gesund und nehme zwischen durch noch ein paar kleinere gesunde Snacks Obst, Vollkornsandwich zu dir! Das wird dann schon! Wenn der Arzt keine Stoffwechselstörung erkannt hat und du dich nicht einseitig ernährst dann wirst du sehen es hilft außerdem hattest du vielleicht einen Wachstumsschub?

Die größten Dummheiten sind jeden Tag fertig Futter, Vegan zu leben - Bitte nicht verwechseln mit jeden Tag muss Fleisch sein! 

Mischköstler ist das gesündeste - Frag deinen Arzt oder einen Ernährungsberater der wird das Bestätigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt mehr Kalorien zu dir nehmen, als du verbrauchst. Da musst du natürlich immer rechnen, aber irgendwann weißt du auch so, was wieviele Kalorien hat. 

https://www.tk.de/tk/mobil/essen-und-wissen/bausteine-der-ernaehrung/tagesbedarfsrechner/37886?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasMaedchen1708
09.07.2017, 09:44

Könnte problematisch werden ich bin Nämlich in einen Fußball Verein aber vielen Dank für die Antwort:)

0

Magst Du Malzbier? Versuch es mal, vielleicht ist es Dein Geschmack ;-)

Ansonsten solltest Du Dich nicht verrückt machen. Genauso wie es füllige Menschen gibt, die nicht abnehmen können, so gibt es auch dünne Menschen, die einfach nicht zunehmen.

Ernähre Dich ausgewogen und regelmäßig, dann dürfte alles bestens sein, sofern Du natürlich kein Gewicht mehr verlierst.

Alles Gute wünsche ich Dir ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasMaedchen1708
09.07.2017, 09:37

Danke aber das Problem ist das sobald ich krank werde ich ehnorm abnehme. Z.b In den Osterferien war ich 1 Woche krank und habe ca.2 Kilo abgehnohmen.

0

Das ist tatsächlich wenig!

Aber er müßte dir dann eigentlich sagen können, wie du zu nimmst?

wie ernährst du dich, ißt du z.B. zu wenig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasMaedchen1708
09.07.2017, 09:30

Ich esse sogar relativ viel.....

0
Kommentar von DasMaedchen1708
09.07.2017, 09:39

Er meinte ich sollte viele Kohlenhydrate zu mir nehmen.

0
Kommentar von DasMaedchen1708
09.07.2017, 09:44

Habe ich schon immer gemacht

0
Kommentar von DasMaedchen1708
09.07.2017, 09:59

Ich werde leider sehr schnell krank aber auch nur im Winter :( Ja ich bin in einen Fußball Verein. Naja ich fühle mich nicht wirklich wohl weil mir oft gesagt wird das ich so dünn bin.

0
Kommentar von DasMaedchen1708
09.07.2017, 19:58

Nein ich war noch nie auf Kur oder sowas. Wie ist das mit dem Sport gemeint? :)

0

Ja hast Du denn an Deinen Essgewohnheiten überhaupt was geändert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasMaedchen1708
09.07.2017, 09:33

Ich weiß nicht wie weil der Arzt meinte ich soll viele Kohlenhydrate zu mir nehmen aber das habe ich immer getan.......

1
Kommentar von DasMaedchen1708
09.07.2017, 10:01

Ja ich wurde untersucht aber hat ansonsten nichts besonderes festgestellt :)

1

Entweder nimmst du zuwenig Energiegehalt auf oder es liegt eben eine physiologische Fehlfunktion vor. Meist ist es eine Schilddrüsenfehlfunktion, aber auch Verdauungsstörungen gibt es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?