Ich nehme nicht mehr ab, wieso denn?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du hast wahrscheinlich Muskeln aufgebaut und deswegen merkst du nicht so viel auf der Waage. Und am Anfang verliert man Wasser deswegen ging es am Anfang schneller.

Lass es. du hast Normalgewicht und solltest gar nicht mehr abnehmen, auch keine zwei Kilo. Selbst die acht kg, die du bis jetzt abgenommen hast, waren unnötig.

Das beste Gewicht für den Körper ist das, was man hat, wenn man sich gesund, ausgewogen und ausreichend ernährt und sich regelmäßig, aber nicht übermäßig bewegt. Wenn der Sport zur Last und zur Quälerei wird und das Essen nicht mehr Genuss ist, sondern nur noch Kalorienrechnerei, stimmt was nicht. Dann sollte man mit dem Abnehmen aufhören und sich mit dem Gewicht, was man hat, zufrieden geben. Will man das nicht, wird man sich sein Leben lang quälen müssen, um ein Gewicht zu erlangen und zu halten, das unter dem oben beschriebenen "Idealgewicht" liegt.

Probiere es mal die Bewegung zu ändern - mach gezieltes Training - also Workouts für zuhause - da wirst du nicht direkt an Gewicht verlieren weil du Muskeln aufbauen wirst (Muskel = schwerer als Fett) aber Muskeln haben weniger Masse - sprich du wirst trotzdem schmäler was deinen Umfang angeht - also leg dich nicht zu sehr auf das Fest, was die Waage dir anzeigt sondern nimm ein Maßband und beginne mit Workouts und verliere hier noch etwas :)
Empfehlen würde ich dir 20-40 Minuten (je nachdem was du dir schaffst) Bauch-Training am Montag - Dienstag kannst du deine Schritte machen - Mittwoch 20-40 Minuten Arme, Donnerstag wieder Schritte, Freitag Beintraining und dafür Samstag dann kein Sport und Sonntag kannst du (musst du aber nicht) wieder deine Schritte - vergiss dabei nur nicht, dass du dich vor jedem Training etwas aufwärmst (5-10 Minuten am Stand laufen oder Seilspringen zB) und davor und danach deine Muskeln dehnst - findest du genug Übungen im Internet dafür :)
Und viiiieeel Wasser trinken - 3 Liter Minimum :)

Und mit "nimm dir ein Maßband" meinte ich, dass du dir deinen Umfang an Bauch und CO misst, um dich daran zu orientieren, statt auf das Gewicht :)

0

Was möchtest Du wissen?