Ich nehme immer mehr zu ich brauche dringend hilfen fürs abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Achte darauf das du dir nicht zu viel verbietest.
Ansonsten kommen die Fressanfälle ganz schnell.

-Ich habe angefangen nur noch Wasser und grünen Tee (ohne Zusätze)zu trinken. Das Hilft unglaublich viel!! Mehr als du denkst.
-Fang an erstmal nicht mehr so viel zu naschen und wenn denn wirklich eher morgens/mittags und nicht zu viel (wenn du dir von heute auf morgen gar nichts mehr gönnst kommt der jojoeffekt auf direktem Wege)
-achte darauf mehr Obst und nooochmehr Gemüse zuessen (Gemüse  sättigt mich auch schneller da ich viel kauen muss)
-Achte darauf Weizenprodukte (Toast,Helle Nudeln,..) zu meiden. Vollkornnudeln/Roggenbrot/.. schmecken mir mittlerweile sogar besser als Weizennudeln oder allg Weizenprodukte. Das hat alles was mit Gewohnheit zu tun
-Ansonsten ist Sport natürlich auch sehr wichtig, fang erstmal an dich zu Bewegen. (Joggen, schnelles spazieren gehen, schwimmen, ...)
-Wenn du magst geh ins Fitnessstudio, lasse dich dort oder sogar von einem Arzt beraten und dir einen Trainings- und Ernährungsplan erstellen :)
-Krafttraining solltest du auch nicht vergessen (Verbrennt eine Menge Kcal. Muskeln verbrauchen auch in der Ruhephase Kcal. Je mehr Muskeln du hast, desto höher ist dein Kcalbedarf)

Vielleicht haste ja auch jemanden der mit dir Abnehmen möchte (Familie/Freunde) 
Achte vorallem darauf, dass du dich nicht jeden Tag Wiegst. Einmal die Woche reicht. Das kann sonst sehr schnell zur Sucht führen.
Ich zb wiege mich gar nicht mehr da ich leider von dem Permanenten Drang auf der Waage weniger stehen zu haben eine Essstörung entwickelt habe.
Damit habe ich heute noch zu kämpfen.

Viel Viel Glück, sei geduldig! :)

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Norina78 30.08.2016, 10:04

Tolle Antwort!

Solltest Du bisher keinen Sport machen, dann kann ich folgendes empfehlen:

Suche Dir einen Sport, der Dir Spaß macht (wenigstens einigermaßen), damit Du Dich dazu nicht zu sehr überreden musst. Schwimmen gehen ist natürlich prima, weil das als Anfangssportart sehr gut für Gelenke usw. ist. Schwimm so viele Bahnen, wie Du kannst und zähle mit. Beim nächsten Mal schwimmst Du zwei mehr und immer so weiter, bis Du z.B. auf zwei mal die Woche 20 Bahnen kommst.

Viel Erfolg!

1

Hallo Du. 

Woher kam die Zuname? Hast du übermäßig viel mehr gegessen als vorher oder weißt Du garnicht so recht, bzw hast wie davor auch gegessen?

Falls es durch zu viel essen kommt, iss gesund. Iss viel Gemüse, viel Obst, Fisch. Im Prinzip alles was gut für deinen Körper ist. Gute Fette usw und natürlich Sport. Das steht in jedem abnehm-ratgeber! Schnelles abnehmen bringt rein garnichts, wenn Du pech hast, sind die Kilos dann doppelt wieder drauf. 

Falls Du normal gegessen hast, lass mal deine Schilddrüse untersuchen. Ich war selber immer schlank (60-64kg bei 1,75) das ziemlich ungewollt, ich konnte essen so viel ich wollte. Dann hab ich aber zugenommen, knapp 35kg in nicht all zu langer zeit. Egal was ich gegessen habe, ich hab zugenommen. Da meine ganze Familie Schilddrüsen Probleme hat, hab ich mich testen lassen. Seit dem ich die Hormone nehme (2Jahre) ist alles wieder runter und ich kann wieder normal und alles essen. 

Ich wünsche Dir viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mrssinop 30.08.2016, 09:20

Dankeschön! Nein ich weiss das ich aufjedenfall mehr esse als letztes jahr.. Aber ich weiss nicht wie ich mich richtig ernähren soll.. Ich komm aus einer türkischen familie und da bekommt man leider nur immer fettiges aufm tisch😀

0
Socke2812 30.08.2016, 09:37
@Mrssinop

Dann rede mit dem jenigen der bei euch für das kochen und einkaufen zuständig ist und sorge dafür das du gesundes bekommst ;)

0

Was vielleicht helfen würde:
1. Sehr viel Wasser trinken.
2. Sport machen (Fahrrad fahren, schwimmen, joggen, vielleicht Workouts? )
3. Weniger Süßigkeiten essen und stattdessen Obst essen.
4. Iss beim Mittagessen vielleicht nur soviel, dass du satt wirst und dich nicht VOLL fühlst.
5. Beschäftige dich immer, damit du nicht aus langeweile isst.
6.Iss am Morgen am meisten, beim Mittagessen weniger (wie gesagt, nur soviel damit du satt bist) und am Abend am wenigsten (ich verzichte meistens auf Abendessen).

So ich glaube, das ist alles was ich weiss. Ich hoffe ich habe etwas geholfen, wenn ja habe ich gerne gemacht :D. Viel Glück, beim Abnehmen. Du schaffst das :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schon sehr viel in relativ kurzer Zeit. Da solltest du vielleicht erst mal deinen Arzt besuchen und abklären ob das irgendwelche Ursachen hat.

Wenn du dann die Ernährung umstellst und drauf achtest was du so isst und dich ein bisschen bewegst sollte das Gewicht relativ schnell wieder runter gehen.

Spar dir aber eine radikale Diät. Das bringt nichts außer einem Jo-Jo-Effekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Essen ist eine Ersatzhandlung für dich, vermute ich. Vielleicht bist du schon von Kindheit an so konditioniert, dass du dich mit Essen belohnst, wenn es dir schlecht geht?

Du solltest drei Dinge tun: Suche dir psychologische Hilfe, treibe regelmäßig unter fachkundiger Anleitung Sport und mach eine Ernährungsberatung und halte dich an die Vorgaben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DerKleineJohnny 30.08.2016, 09:18

Nur weil jemand zugenommen hat ihn gleich zum Psychologen schicken....naja.

0
mirolPirol 30.08.2016, 09:24
@DerKleineJohnny

Wer 15kg (!!!) im Jahr zunimmt, also mehr als 1 kg / Monat, der hat definitiv ein psychisches Problem!

0

Naja bei dem Größen-Gewichts-Verhältnis sollte man noch keine Atemprobleme haben. Wenn dem so wäre, dann würden ja alle wirklich adipösen Menschen ersticken.

Abgesehen davon, was willst du jetzt hören? Die Standardantworten? Ausgewogener Essen, mehr Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine Hilfe benötigst du denn VON UNS bitte schön?

Mach Sport, ernähre dich gesund und Kalorienarm (trotzdem ausgewogen) und gehe öfters spazieren, statt den Bus zunehmen oder ähnliches. Ich verstehe nicht wo das Problem ist. Klar, es ist nicht leicht einfach so abzunehmen, aber wenn du dich einmal wirklich dranhängst und es wirklich möchtest, schaffst du das auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du denn schon versucht? Sport, Ernährung, etc?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mrssinop 30.08.2016, 09:17

Ich hab noch nichts versucht, ich will langsam mal was versuchen deswegen wollte ich einpaar tipps mir von euch anhören :)

0
LeroyJenkins87 30.08.2016, 09:20
@Mrssinop

Dann, wie schon andere geschrieben haben:

1. Ernährung umstellen. Wasser statt Süssgetränkt, Obst/Gemüse statt Süssigkeiten, grüner Salat statt Kartoffelsalat, etc.

2. Sport. Fitnesscenter, Treppe statt Lift, Fahrrad/zu Fuss statt Auto, etc.

0

Hast du die einfach so zugenommen?

Dann geh mal zum Arzt vielleicht hast du eine Schilddrüsen unterfunktion

Leg dir eine Kcal Anzahl fest für den Tag

das übliche weglassen wie Süßes, Limonaden etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mrssinop 30.08.2016, 09:18

Nein ich esse mehr als letztes jahr ich ess nur fettiges und abends :/

0

Wenn du einfach so zugenommen hast ohne dass du wirklich viel gegessen hast, dann rate ich dir zum Arzt zu gehen. 

Wenn du aber einfach zu viel und zu viel "Müll" gegessen hast dann such dir ein Hobby wo du dich sportlich beteiligen musst. So etwas wie schwimmen, ins Fitnessstudio etc. Überleg einfach was dir so spaß macht und worauf du lust hast. 

Sonst kannst du auch mal was anderes ausprobieren wie zb Boxen oder so. So nimmst du ab und lernst dich zu verteidigen

Hoffe konnte helfen

Gruß Andreas 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss mal die Hälfte von allem was du bisher isst und gar keine Süßigkeiten und nichts zuckerhaltiges trinken, sondern nur Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?