Ich nehme einen Kredit auf und zahle es in 48 Raten zurück, nach 20 Raten steigt jedoch der Zinssatz. Wie komme ich auf die Lösung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du die Restschuld nach 20 Raten ausgerechnet hast, hast Du sozusagen eine neue Anfangsschuld für die restliche Laufzeit.

In dieselbe Formel setzt Du nun alles ein, was Du kennst (Restschuld ist 0!). Dann müsstest Du eine Gleichung bekommen, in der nur n (Anzahl der Raten) unbekannt ist. Also nach n auflösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeanuPl
05.03.2017, 19:11

Wenn ich das so mache, wie du beschrieben hast bekomme ich allederdings 28,69 Raten, was insgesamt denn 48,69 Raten wären und das schaut in meinen Augen sehr unlogisch, dass es nur knapp eine Rate mehr wird bei einer Zinssteigerung von 0,33% auf 0,49%

0

Dafür musst du erst einmal ausrechnen, wie hoch die Restschuld beim Zinswechsel ist.

Wenn die Rate gleich bleiben soll musst du die Zinsdifferenz auf diese Restschuld aufschlagen. Diese Zwischensumme dividierst du durch die Tilgungsrate und erhältst die Anzahl der weiteren Raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeanuPl
05.03.2017, 18:51

Ich habe den Restschuld nach 20 Raten auf 120.491,5 ausgerechnet. 

Wie meinst du das mit die Zinsdifferenz auf den Restschuld aufschlagen?

0

Was möchtest Du wissen?