Ich nehme die minisiston 20 fem doch jetzt hat meine Krankenkasse mir diese leios verschrieben die genau gleich seien soll. Stimmt das?

2 Antworten

Hallo,

die Krankenkasse hat Dir das nicht verschrieben, sondern einen sogenannten Rabattvertrag abgeschlossen. Dieser besagt, daß die Versicherten ein bestimmtes Präparat vorzugsweise von einem bestimmten Hersteller bekommen sollen, z.B. eine Kombination von Ethinylestradiol / Levonorgestrel soll von Pfizer kommen. Dafür zahlt der Hersteller einen Preisnachlass an die Krankenkasse. Die Krankenkassen sparen dadurch natürlich Geld. In der Apotheke muß diese Rabattvereinbarung umgesetzt werden, da beim Einreichen eines Kassenrezeptes der Kaufvertrag zwischen Krankenkasse und Apotheke und nicht zwischen Dir und der Apotheke zustande kommt. Konkret heißt das, daß das abgegebene Arzneimittel u. U. einen anderen Namen als das verschriebene hat. Von dieser Bestimmung abgesehen werden kann nur in wenigen, begründeten Ausnahmefällen (wenn z.B. ein Patient nicht lesen kann und es durch die anders aussehende Schachtel zu Verwechslungen kommen kann, oder, oder, oder...). Die Rechtsgrundlage für dieses Vorgehen liefert der §130a SGB V.

M.R.

Die krankenkasse verschreibt das nicht. Wenn dir Arzthelferin und apotheker beide sagen es ist der selbe wirkstoff enthalten, dann stimmt das schon.

Minisiston 20 fem Menstruation verschieben?

Ich nehme seit ca 4 Monaten Minisiston 20 fem. Nächste Woche fahre ich in den Urlaub, aber genau da würde ich normalerweise meine Regel bekommen. Kann ich sie auch vorverlegen durch frühzeitige Pillenpause, oder verschieben? Ist MInisiston 20 fem nicht zu schwach dosiert, dass eine Abruchblutung auch einsetzt? Ich weiß echt nicht was ich machen soll und kann meine Frauenärztin nicht erreichen.

Habt ihr Erfahrungen die mir weiterhelfen könnten? Danke schonmal im vorraus Leute :)

...zur Frage

Minisiston 20 fem - erfahrungen?

Hallo!

Ich habe am Donnerstag vom Frauenarzt die Pille "Minisiston 20 fem" verschrieben bekommen.

Ich bin 16 und das ist meine erste Pille und ich muss noch ca 10 tage warten bis ich die erste Pille nehmen kann aber ich wollte mich vorher schon ein bisschen umhören!

Hat jemand Erfahrung mit der Pille?! Erzählt mir so viel ihr könnt (Nebenwirkungen, Vorteile, Nachteile, Erfahrungen, gut Verträglich oder nicht.....alles!!)

...zur Frage

Von minisiston 20 fem zu minisiston 30?

Die Apothekerin hatte mir gestern die minisiston 30 gegeben. Leider hab ich zu Hause festgestellt, dass ich normalerweise die 20 fem nehme. Da heute Mittwoch ist ( Apotheke hatte zu und mein Arzt ebenfalls) und heute wieder der erste Tag, nach sieben Tagen Pause ist, würde ich gerne wissen, ob jemand so einen Fall schon mal hatte und, ob ich diese nehmen Kann ohne Bedenken oder lieber diese zurück geben sollte.

...zur Frage

Pille vergessen in der 1.Woche

Hallo=) ich habe folgende Sorge: Nach der gewöhnlichen Pause direkt am eisten Einnahmetag habe ich vergessen die Pille zu nehmen.Al ich gemerkt habe , war ich schon auf der Arbeit..und ich konnte die Pille erst am Abend nachholen..es wäre zwar knapp 12 Stunden Unterschied zu meiner gewöhnlichen Einnahme,ABER vorher hatte ich ja eine Woche Pause... in der Packungsbeilage steht, dass wenn man die Pille in der ersten Einnahmewoche vergisst(und innerhalb der nächsten 12 Stunden nicht nachholt),dann soll man 7 weitere Tage zusätzlich mit Kondom verhüten.. Das habe ich gemacht, aber ich bin mir trotzdem irgendwie unsicher,da ich dann am 8.Tag Geschlechtsverkehr ohne Kondom hatte...ich kann mich auch nicht erinnern ob ich am Anfang der Pausenwoche Geschlechtsverkehr hatte...

Ich hoffe mir kann da jemand helfen.. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?