Ich nehme ab , obwohl ich manchmal viel esse?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tja ganz einfach: Du isst immer noch zu wenig! Dein Gesamtumsatz dürfte irgendwo bei 1800-2000kcal liegen und diese solltest du schon mindestens essen wenn du dein Gewicht halten willst! Ansonsten nimmst du weiter ab solange du eben unterm Gesamtumsatz liegst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über dem Grundumsatz heißt nicht normal. Auf den Grundumsatz kommt noch der Leistungsumsatz, die beiden Zusammen ergeben erst den Gesamtbedarf.

Auch ist 1000 Kcal extrem wenig. Deine 1000 Kcal an einem und 3000 Kcal am anderen kommt halt im durchschnitt dann auch nur auf 2000 Kcal, was bei vielen, vor allem sportlich aktiven Leuten, unter dem Bedarf liegt.

Futter halt mehr bzw. kalorienreicher. Statt magere Milchprodukte greifste zu den Vollfett Sachen. Als Snacks ggf. mal Nüsse, statt magerem Fisch halt mal fettigen Lachs usw.

Und nein man verbraucht nach einer Diät i.d.R. weniger. Der Stoffwechsel verlangsamt sich, außerdem muss weniger Masse versorgt werden. Ich nehme eher an, dass du eine ungünstige Diät gemacht hast, bei der du nicht die Kaloriendichte, sondern die Nahrungsmenge reduziert hast, wodurch du dich einfach an kleinere Portionen gewöhnt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mal zum Arzt gehen und deine Schilddrüse untersuchen lassen. Es kann sein das du eine Überfunktion bekommen hast, das bedeutet, dass du auch bei gutem Hunger abnimmst. Weitere Anzeichen sind Haarausfall, etwas mehr herausstechende Augen und vllt auch schnelleres schwitzen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?