Ich musste meine Lehre als Fachfrau Gesundheit im zweiten Lehrjahr abbrechen, da ich zu Sachen genötigt wurde, die ich nicht akzeptieren konnte. was nun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst arbeiten wo du willst. Denn du musst dich einfach neu bewerben und beim Bewerbungsgespräch vermutlich Erklärungen abgeben, warum du deine erste Lehrstelle abgebrochen hast. Aber du hast ja für dich triftige Gründe, also kannst du sie auch vertreten und musst dich für nichts entschuldigen. Also bewirb dich da, wo es dir gefällt und mach den Beruf, der dir zusagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?