Ich muss zur Polizei, was passiert da und was soll ich sagen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auf jeden Fall werden deine Eltern informiert.
Wenn du zur Polizei musst sollte das einzige was du sagst sein, dass du keine Aussagen tätigen willst. Du bist nicht verpflichtet irgendetwas auszusagen und im Zweifel machst du es mit einer Aussage nur schlimmer.
Die einzige Aussage zu der du verpflichtet bist ist die zu deiner Person, also prinzipiell alles was auch auf deinem Ausweis steht.

Bei 0,5g wird dir in den meisten Bundesländern nichts passieren. Aus welchem kommst du denn?
0,5g ist auf jeden Fall zu gering um einen Verdacht auf Handel zu erwecken also bist du schonmal von den groben Straftaten weg. Auch ist 0,5g weit unter der Grenze für geringe Mengen in den meisten Bundesländern, weshalb es i.d.R. fallen gelassen wird.
Also mach dir nicht allzu viele Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
psychopathin5 19.09.2016, 17:40

Niedersachsen. Ich war jetzt da, der Typ war sowas von unfreundlich, ich hab keine Aussage gemacht.
Ich mache mir keine Sorgen, ich halte das alles nur für extrem lächerlich. Ich meine das sind 0,5 g und jetzt haha, ist ja nicht so das ich mit Schore deale oder so. Sollen die sich nicht so einsc*eißen.

0
VegasEditing 20.09.2016, 10:21
@psychopathin5

Ja das ist nunmal die deutsche Drogenpolitik, da kann man von halten was man will.
Sei froh, dass du nicht in Bayern wohnst. Da hättest du Probleme, selbst bei dieser Menge.

0

Also vorab möchte ich sagen das es vor der Polizei immer besser ist keine Aussage zu machen.
Als Minderjähriger müsste normalerweise ein Elternteil mitkommen.

Bei 0,5g wird dir mit sehr großer wahrscheinlichkeit nichts passieren. Weder Arbeitsstunden noch etwas anderes.
Oft werden die verfahren wegen geringfügigkeit eingestellt.
Da ist es eher noch schlimmer einen Lutscher im Supermarkt zu klauen, als mit sowas erwischt zu werden.  
Erfahrungsgemäß passiert nicht viel.  Wenn du nichts sagst wird die sache weiter an die Staatsanwaltschaft geleitet, die dann ein Strafverfahren beantragt usw. Usw.  

Mit sehr großer wahrscheinlichkeit wird von einer Strafverfolgung abgesehen.
Falls nicht, wird es eine Gerichtsverhandlung geben, bei der du natürlich da sein musst.

Die Gerichtsverhandlung wird aber mit sicherheit über 1 Jahr auf sich warten lassen.  
Hast du in diesem Jahr keine besonderen vorfälle mit der Polizei gehabt, wirst du erklären können das du dich gebessert hast und du wirst straffrei rauskommen.

Die angegebenen sachen habe ich nur aufgrund von Erfahrungen und Tatsachen in unserem Staat mitbekommen.

Es ist tatsächlich so, dass solche Verfahren nicht sehr ernst genommen werden, da der Aufwand sich nicht wirklich lohnt.  

Wenn du etwas geld auf der hohen Kante hast (ca. 500€) geh zu einem Anwalt.

Abgesehen davon hoffe ich das du aufhörst zu kiffen, denn das ist nicht unbedingt förderlich.
Sollte es bei einigen selten malen auf Feiern bleiben, ist es unbedenklich aber öfter in der Woche ist nicht unbedingt gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
psychopathin5 19.09.2016, 00:38

aber auf dem brief der letzten anzeige stand das das nächste mal die menge nicht als geringfügig angesehen wird oder sowas.
und auch der vorladung stand das ich alleine hin darf.

0
psychopathin5 19.09.2016, 00:39

ich versteh aber nicht warum ich nicht einfach sagen kann das das mein gras und grinder war (möglicherweise hab ich das auch schon)?

0
Thraalu 19.09.2016, 13:52

Du kannst alles sagen aber jeder Anwalt auf dieser Welt wird dir sagen, sag vor der Polizei nichts^^

0
psychopathin5 19.09.2016, 17:52

hab ich auch nicht, die anderen meinten auch ich solls lassen

0

Deine Strafe bekommst du schon. Wenn auch nicht unmittelbar und offensichtlich. Was ich meine wirst du aber in einigen Jahren merken.

Ansonsten wäre zu empfehlen, dass du ehrlich bist. Du musst nichts sagen, aber da vermutlich ziemlich eindeutige Beweise vorliegen, wird sich das Thema schnell klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haben die zivilbeamten sich denn ausgeweist? Solange sie das nicht tun bzw können, dürfen Sie wieder gehen. Da im Endeffekt es auch Leute sein können die das nur Faken. Gab's schon öfters mal. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
psychopathin5 19.09.2016, 17:42

Klar haben sie das, die sind auch ziemlich bekannt und grüßen mich auch immer.

0

Warte, bitte was? Du bist 15 und wurdest vor 2 Jahren schon wegen Drogenkonsum angezeigt?
Was ist nur falsch mit der Jugend?

// B2T: Du wirst eine Aussage tätigen müssen.
Sagen musst du an sich nichts aber die Wahrheit ist immer am besten, weil sie früher oder später sowieso herauskommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
psychopathin5 19.09.2016, 00:06

Mein Kumpel hatte ja den Joint in der Hand. Die Zivis meinten wenn er schlau ist sagt er das das nur seiner ist, hat er dann auch. Wenn die mich jz was dazu fragen soll ich das auch so sagen?

0
RMHaus 19.09.2016, 00:14

Wie gesagt. Die Wahrheit währt am längsten.

0
psychopathin5 19.09.2016, 00:17

hallo? selbst der zivi sagte er soll lügen und sagen es wäre nur sein Joint. Also falls er mich das fragt muss ich das doch auch sagen?

0
Thraalu 19.09.2016, 00:27

Vor der Polizei keine aussage zu machen ist das beste.  Vernünftig ist es dennoch die wahrheit zu sagen.

0
psychopathin5 19.09.2016, 00:50

dann bin ich ein bisschen vernünpftig und ein bisschen nicht.

0

Die Strafe ist vom Bundesland abhängig. Was da passiert? Du wirst befragt. Je nach Fall wird deine Aussage festgehalten und an den Staatsanwalt übergeben. Du kannst die Aussage verweigern oder einen Anwalt zurate ziehen. Wissen deine Eltern von dem Vorfall?

Ich möchte nur ungern eine Antwort geben, was du zur Polizei sagen sollst. Am besten ist immer die Wahrheit. Sie werden aber sicherlich fragen, woher du oder deine Freunde die Drogen her habt. 

Grüße und viel Erfolg. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
psychopathin5 19.09.2016, 00:08

Ja meine Eltern wissen das, ach ich weiß schon was ich sage wenn die mich Fragen woher ich das hab.

0
Thraalu 19.09.2016, 00:17

Naja am besten ist eig. Immer keine aussage und ein Anwalt.
Das gleiche wird dir auch ein Anwalt sagen aber wer bezahlt denn den Anwalt?
Alles in allem, kommts immer drauf an. Ich würde dennoch jedem raten bei der Polizei keine Aussage zu machen.

1
stromling 19.09.2016, 00:23
@Thraalu

Das stimmt, Thraalu. Deswegen habe ich wegen den Eltern gefragt. Sehe ich auch ähnlich. Lieber keine Aussage machen und einfach verweigern. Aber erst einmal anhören, was die Polizei überhaupt möchte. 

Mich hat einst die Polizei eingeladen und ich dachte sonst was. Dabei ging es um irgendein Geldautomat, den jemand vor mir beschädigt hat. Dabei wollten sie wissen, ob ich was verdächtiges gesehen habe. Meine Antwort war "Nö" und damit das Gespräch beendet. :) 

0
psychopathin5 19.09.2016, 00:22

ich bin 15 was soll ich mit nem anwalt? und der zivi meinte ich bekomme wenn dann ein paar sozialstunden und das wars

0
stromling 19.09.2016, 00:25
@psychopathin5

@Psychopathin5
Erstmal brauchst du keinen Anwalt. Du kannst die Aussage auch ohne Anwalt verweigern. Ich würde mir da keine Bambule machen.

Grüße.

0
psychopathin5 19.09.2016, 00:28

aber wieso soll ich denn die aussage verweigern? der grinder war in meiner tasche und ich glaube ich hab auch schon gesagt das das meiner ist. und naja mehr gibts ja nicht zu sagen und ich kann auch antworten wenn er fragt woher ich das habe, ich weiß schon was ich sag.

1
psychopathin5 19.09.2016, 00:41

mach ich wenn ich es nicht vergesse

0
psychopathin5 19.09.2016, 17:48

Ich hab heute morgen nochmal mit meinen Freunden geredet und auch sie meinten ich soll keine Aussage machen also hab ich es gelassen.

0

Was möchtest Du wissen?