ich muss zuhause raus wie geht das am besten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ziehe am besten so schnell es geht aus und gib die Suche nach einem Job auf keinen Fall auf!!

Und ich weiß das hört sich jetzt vllt etwas komisch an , aber versuche trotzdem immer gut für deine mutter zu sorgen! Vielleicht verbessert sich Euer  Verhältnis auch wenn ihr erst mal etwas Abstand voneinander habt und du dann ausziehst aber wie gesagt versuche dich trotz allem dich gut um sie zu kümmern, denn du liebst sie und sie ist krank iund braucht im tiefsten Inneren deine vollste Unterstützung und Liebe! 

Glaube mir es wird alles wieder gut Werden und denk dran , gib niemals den Glauben an die Hoffnung auf und VORALLEM solltest du niemals den Glauben an Dich selber verlieren!

Du hast sicherlich schon sehr viel durchgemacht,aber dein Leben wird sich bald schon sehr positiv verändern:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Äh, was bedeutet "körperlicher und geistiger Zustand"?

Bist du in irgendeiner Art behindert? Dann sollten dir gewisse Unterstützungen zustehen. Eine Rente oder so was.

Hast du eine Ausbildung gemacht? Wende dich auf jeden Fall an das Arbeitsamt, lasse dich umschulen, weiterbilden..... Azubis bekommen in einigen Berufen schon im ersten Lehrjahr 600 Euro und mehr. Damit kannst du mit deiner Freundin zusammen wohnen.

Ansonsten kannst du auch Bafög beantragen.

Ich sehe gerade, dass du "voraussichtlich nächstes jahr deinen Realschulabschluss nachmachst". Mit 20 Jahren? Was hast du denn bisher getrieben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HNZombie
30.10.2016, 01:14

ich hab rücken probleme. wenn ich lange stehe oder sitze hab ich starke schmerzen. und psychisch ist mein problem dass ich eine leichte form der sozialenphobie habe.

hab 2012 die schule abgebrochen weil mein vater gestorben ist und ich durch die trauer es nicht geschafft habe. ich habe dann 2013 eine ausbildung angefangen die ich dann aber wegen meinem rücken und dem chef welcher mich ausgenutzt ha abgebrochen hab. 2014/15 hab ich den hauptschulabschluss nachgeholt und von november 15 bis jetzt hatte ich eine gaststätte wozu mich meine mutter gedrengt hat weil sie keine konzession bekam weswegen ich jetzt auch 7.000€ schulden habe... 

0

Hallo ... Das wichtigste ist in erster Linie ein Job. Ohne Geld kannst Du Dir nix eigenes leisten. Kannst Du sonst bei Deiner Freundin vorerst unter kommen, bis Du was hast? Vllt. kannst Du dann direkt in ihrer Nähe arbeiten, dann wäre auch das Problem mit der Fernbeziehung erledigt. Und Real nachmachen kannst Du ja per Abendschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wohn für eine weile bei deiner freundin bis zu einen job findest. Wenn du genug geld hast, suchst du dir eine eigene wohnung. Wie groß ist egal Hauptsache weit weg von deinee mutter. Das ist ja total schlimm.. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schicke deine Mutter besser in die Psychiatrie, da bekommt man eine Therapie für sowas. Es tut mir sehr leid:(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?