Ich muss vor Stress und Traurigkeit erbrechen! Ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klar gibt es das. Weshalb spricht man sonst von Psychosomatischen Erkrankungen? Man kann nicht nur organisch sondern auch kopfmäßig erkranken.

Normal ist gar nichts, allerdings ist die Möglichkeit, wegen Streß und Trauer so erkranken, und nicht nur mit dem Magen, sehr hoch. Wenn Du Dich ablenkst oder ein paar Tage vergangen sind, wird es sicher besser werden. Bis dahin keinen Alkohol, nicht rauchen, kein fettes Essen. Dann solltes es von allein weggehen. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das haben viele, auch umgekehrt gibt es Stressesser. Ich bekomme immer extreme Magenkrämpfe, mein Vater musste sich immer erbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist normal. Versuche dich zu beruhigen. Oder besorge dir bardarian oder notfalltropfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sich emotionale Extreme auch auf das körperlich Wohlbefinden auswirken ist bekannt und auch normal......also ja.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du steigerst Dich zu sehr ´rein, das geht auf den Magen! Versuch´Deine Gedanken wegzulenken von den Problemen. Geh´´raus an die frische Luft und atme tief durch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?