Ich muss unbedingt Gewicht verlieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst auch Dein Essverhalten/Menge reduzieren und die Dickmacher weg lassen. Aller Anfang ist schwer. Aber wenn man nie anfängt dann kommt man nie ans Ziel. =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich schränkt mich das Gewicht immer mehr ein. Zum Bsp. Schmerzen in den Gelenken. Das mit der Ernährung ist mir schon klar. Aber ich möchte mich ja auch bewegen. Aber Fahrrad fahren ....schlafen mir die Hände ein und auch Inliner fahren kann ich nicht allein, da ich nicht weiß wann mir schwindlig werden könnte. Ich bin zwar mit Medikamenten eingestellt aber es ist eben nicht vorhersehbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Angst hast dann geh doch mal zu einer Ernährungsberatungsstelle. Die geben dir tipps und tricks. Sag dort was dir fehlt die achten darauf. 

Wie ist den dein Essverhalten? Wenn du viel ungesunde sachen isst dann stell deine Ernährung um, dass heißt nicht dass du nichts mehr essen sollst oder weniger nur gesünder. Du darfst nie hungern, den dass ist nicht gut. Ess gesund. Des schadet au deinem Kreislauf nicht und den anderen Sachen die du hast. (Kannst ja mal googlen gehen was gesund zum Essen ist. Es gibt so viel)

Wenn du deine Ernährung umgestellt hast dann kannst du langsam anfangen Übungen zu machen. Oder du gehst jeden Tag ein bisschen spazieren sodass du dich und dein Körper nicht Überanstrengst. Du merkst ja selber ob du es kannst oder nicht. Und dann kannst du dich immer noch steigern. Du fühlst ja ob du dich dabei wohl fühlst oder nicht.:) 

Viel Glück:) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann mach eine gesunde Diät. Frage deinen Arzt nach Tipps und lass dich im Fitnesscenter beraten. Sport und Gesunde Ernährung ist wichtig. 

Einfach nicht aufgeben. Es dauert halt eine Weile bis man das Ergebnis sieht. :)

LG

xxDevin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich ärztlich beraten! Aber ich denke eine gesunde Diät wird hier sehr angebracht sein, versuch es möglichst Stressfrei zu gestalten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Relation ist wirklich bedenklich, Sport i's aber immer möglich, Schwimmen wäre eine Möglichkeit, die einzige die du scheinbar in sportlicher Hinsicht hascht! Teste das einfach aus.Dein Essverhalten kenne ich nicht, ich denke allerdings das du aus Frust öfter zu Süssen greifst, das ist allerdings keine Option für dich, Versuch einfach dich zu bremsen! Dein Handicap ist keine Ausrede,verstehst du! Nachsatz: ich bin 55, Größe 185, Gewicht 71. Streng dich an, du kannst das durchaus auf die Reihe bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schränkt dich dein Gewicht auf irgendeiner weise ein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loni67
11.09.2016, 22:13
Antwort

 

von Loni67, 11.09.16

Ja natürlich schränkt mich das Gewicht immer mehr ein. Zum Bsp. Schmerzen in den Gelenken. Das mit der Ernährung ist mir schon klar. Aber ich möchte mich ja auch bewegen. Aber Fahrrad fahren ....schlafen mir die Hände ein und auch Inliner fahren kann ich nicht allein, da ich nicht weiß wann mir schwindlig werden könnte. Ich bin zwar mit Medikamenten eingestellt aber es ist eben nicht vorhersehbar

0

Was möchtest Du wissen?