Ich muss ständig würgen hab Schleim im Hals kann kaum reden, laufen oder allgemein Sport machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Na das klingt ja nicht so toll...

Ich kann dir eigentlich nur raten, weiterhin zu verschiedenen Ärzten zu gehen. Manchmal finden 10 Ärzte keine oder die falsche Ursache für ein Problem und der elfte Arzt kann dir dann wirklich helfen.

Wenn du in der Schule durch die ganze Sache so Panik bekommst, kannst du deinen Hausarzt ja mal bitten, dich zumindest für ein paar Tage krank zu schreiben, denn in deinem Zustand macht es glaub ich keinen Sinn, in den Unterricht zu gehen. 

Ich glaube auch nicht, dass der Würgreiz davon kommt, dass du nervös bist, kann zwar damit zusammenhängen, aber von der Nervosität kann der Schleim ja kaum kommen. Du kannst ja mal versuchen, ihn mit viel Tee und Hustenbonbons ein wenig in Griff zu kriegen, so, wie man das mit dem Schleim bei einer Erkältung macht.

Was ich aber nicht verstehe: Wenn deine Nase schon so lange gebrochen ist und du deswegen nicht richtig durch sie atmen kannst, warum hast du dann noch nichts dagegen unternommen? Es müsste eigentlich möglich sein, das zu operieren, damit sie wieder normal funktioniert und soweit ich weiß, übernimmt das auch die Krankenkasse (zumindest teilweise und kommt auf die Kasse und dein Alter an), da würde ich echt mal nachfragen.

Erst mal danke für deine Antwort es ist so das ich dem HNO Arzt gesagt habe das Schleim im Hals habe nur er will mich nicht operieren, weil wen ich eine op machen müsste müsste ich eine Zeit lang nur mit dem Mund atmen und das will mein Arzt nicht riskieren sollange ich diesen würgereiz habe.Alles hat 1 woche vor den Sommerferien 2016 angefangen bis heute hab ich alles versucht ich bin mal 1 woche um 3 uhr morgen aufgestanden und hab nur Tee bis um 6:30 getrunken hat aber nichts gebracht außerdem war ich am Schulanfang 3 Wochen lang krankgeschrieben und das wars sonst konnten die Ärzte nichts machen und es würde nicht besser  das hat mir nur Ärger und Stress gebracht ich musste 3 Wochen Schulstoff nachhollen, dann muss ich noch 1 Referat machen und vorstellen und ich weiß nicht wie ich das mit diesem würgereiz machen soll es wäre mir seeeeehr unangenehm in meiner Präsentation vor der Klasse zu würgen. Und ich befürchte das die Lehrer dieses Problem was ich habe nicht verstehen würden.

Trozdem Danke: HopsiMomo

1
@SaigoNoKotoba

Dann rede mal mit den Lehrern und erzähl ihnen von deinem Problem. Auch wenn sie es vielleicht nicht komplett verstehen, wissen sie dann, dass bei dir etwas nicht in Ordnung ist und du kannst sie bitten, dich zu schonen. Am besten ist es wahrscheinlich, wenn deine Eltern dich bei dem Gespräch unterstützen, weil einige Lehrer sonst vielleicht denken, dass du dir das nur ausdenkst, damit du im Unterricht nicht mitmachen musst.

1
@HopsiMomo

Ich hab bis jetzt nur mit meinem Bio Lehrer darüber geredert er meine nur das ich mal eine Blutuntersuchung machen sollte, weil mein Puls zu niedrig ist und es kann wegen der Schilddrüse kommen. In den Sommerferien hab ich 5 Kg abgenommen, weil es mir schwer fiel zu essen. 

1
@SaigoNoKotoba

Alter wenn es so krass ist, dann würde ich fast mal ins Krankenhaus gehen! Das beeinträchtigt ja wirklich alles an deinem Leben! Und hast du denn dein Blut schon untersuchen lassen? Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion (und nehme meine Tabletten ehrlich gesagt nicht so regelmäßig) und ich habe auch öfters so einen Schleimkloß im Hals... Dachte, das kommt vom kranksein, aber wenn dein Biolehrer meint, dass das bei dir von der Schilddrüse kommen könnte, dann sollte ich das bei mir wohl auch in Betracht ziehen...

1
@HopsiMomo

Nein hab erst morgen eine Herzuntersuchung mir wurde geraten mich mal komplett abchecken zu lassen.

Hab ich dir jetzt Angst gemacht.

Nicht alles was Menschen sagen muss stimmen ich mein, wenn ein Artz sagen würde du wirst morgen sterben obwohl du dich richtig  gut fühlst würdest du das dan glauben.


1
@SaigoNoKotoba

nee ich hab keine Angst, aber ich tendiere dazu, meine Tabletten doch mal wieder zu nehmen ^^

1

Kommt wahrscheinlich etwas spät, aber naja.. ich habe seit Jahren dieses Problem. Hab' mich mittlerweile damit abgefunden, dadurch ist es wenigstens etwas erträglicher. Ich habe von Natur aus eine schiefe Nase, sodass ich so gut wie gar nicht durch die Nase atmen kann, der HNO Arzt hat mir gesagt, ich solle meine Nase operieren lassen, dann wird es wahrscheinlich wieder. Du kannst ja bei deinem nochmal nachfragen, aber ich garantiere nicht, dass das Problem dann weg ist. Hab's nid ausprobiert und bleibt auch so.

Wie gesagt , etwas spät, aber ich hoffe ich konnte dir trotzdem helfen

Gute Besserung

Was möchtest Du wissen?