Ich muss schnell eine Hausaufgabe machen,über Thales von Milet?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was er bewirkte:

Er lebte in einer Zeit wo noch stark an die Griechischen Götter (Hesiod/Homer) geglaubt wurde.

Thales versuchte als erstes denn Ursprung alles Seins nicht auf Götter zurückzuführen sonder er versuchte es sich logisch zu erklären, er fing an zu Philosophieren.

Er kamm zu dem Entschluss das Wasser sei der Urstoff.

Das hat in seiner umgebung Wellen der Philosophie geschlagen, andere "Vorsokratiker" wie Anaximander, Anaxgoras usw. Sagten es sei die Luft die Erde oder das Feuer.

Daraus entwickelte sich später die 4 Elementen Lehre... Später Verschmelzte es sich mit der Chemie.
Der Gedanke der 4Elemente hielt sich ziemlich lange und ohne diese Lehre wäre unsere Entwicklung wesentlich langsamer vorwärts gegangen.

Man kann sagen das Thales der erste Philosoph war, der erste Impulsgeber für Wissenschaftliches Denken abseits des glaubens.

Rest erklärt Wiki ganz gut. Alternativ das buch " leben der Philosophen" von diogenes laertios. Aber dafür ist es wahrscheinlich schon zu spät :-)

Grüße

Was möchtest Du wissen?