Ich muss per Excel die MwSt. rausrechnen und bekomme immer einen Cent differenz durch Rundung. Wie bekomme ich das hin?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Rechne MwSt = brutto - netto

Aber auch bei normaler Prozentrechnung tritt der Effekt bei mir nicht auf. B1 = 53,30, B2 =B1*0,81, B3 =B1*0,19

B1: 53,30 €
B2: 43,17 €
B3: 10,13 €

Alles als Währung formatiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pemmaus
12.08.2016, 15:17

Sorry der Ausgangswert ist 53,50.

0

Bei mir geht das immer auf, falls dein Problem noch nicht gelöst ist, siehe beiliegende Darstellung mit Vergleich Formatierung als Währung und als Zahl.

Rechengang ist: Bruttobetrag / 1,19 = Nettobetrag, Nettobetrag * 0,19 = Steuer, Netto + Steuer = Brutto.  

Excel 2013 - Brutto, Steuer, Netto - (Rechnung, Excel, Rechnen)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst bei Excel die Zelle anklicken -> Zelle Formatieren -> Währung -> Dezimalstellen hochsetzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommst Du auf 43,34?
53,30 / 1,19  = 44,789916 --> 44,79 €und die MwSt dann 8.51 €

Und 43,34 * 1,19 wären auch 51,5746 --> 51,57 €
also völlig daneben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pemmaus
12.08.2016, 15:17

Ausgangswert ist 53,50 sorry

0

Was hast du da gerechnet???

53,30 • 0,19 = 10,13   (und nicht 10,17)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pemmaus
12.08.2016, 15:17

Ausgangswert ist 53,50

0

Sorry 53,50 ist der Bruttobetrag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast einen Denkfehler

denn :

Brutto 53,30 €
Netto 44,79 €
19%MwSt. 8,51 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?