ich muss morgen meine Facharbeit abgeben und brauch noch eine Einleitung zu Stalingrad kann mir da jemand helfen?

4 Antworten

Hallo,

Die Einleitung kannst du mit einem interessantem Zitat zu deinem Thema passend eröffnen.

Du schreibst ferner warum das Thema interessant ist und warum du dich dafür entschieden hast. Wenn du einer Fragestelung oder einer Hypothese nachgehst, dann stelle diese vor.

In die Einleitung gehört auch grob deine Vorgehensweise /Gliederung in der du das Thema bearbeitet hast. Wie gehst du grob in den Kapiteln vor? Also so etwas wie: Zunächst stelle ich die verschiedenen Definitionen vom Begriff X dar und skizziere in den Kapiteln X-Y die historischen Hintergründe von...,

Auch kannst du deine genutzen Quellen (nicht namentlich, sondern welche Art von Quelle, z.B. Interview) oder Methoden benennen. Wenn es etwas besonderes gibt, wie Interview von Zeitzeugen, dann erwähne diese.

Suche dir mal Beispiele aus dem Internet, um ein Gefühl für eine Einleitung zu

bekommen.

Die Einleitung schreibt man am besten zuletzt, also, wenn du die Arbeit schon fertig hast, dann wird sie dir leicht fallen

Poste doch mal alles, was du hast. Könnte inspirierend wirken :o)

There was no ground for us beyond the Volga

Was möchtest Du wissen?