Ich muss morgen auf eine Beerdigung. Der Vater meiner Freundin ist gestorben. Ihre Kinder leiden auch sehr. Wie kann ich den Kindern Beileid zeigen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hände schütteln, drücken, ein paar mitfühlende Worte. Nicht zu viel, da werden ja wahrscheinlich viele Menschen sein. In das Kondolenzbuch eintragen, eine Karte abgeben mit Geld drin für die Grabpflege, ca. 20 Euro ist angemessen.

Gut zu wissen das man das macht mit dem Geld, ich war zum Glück noch nicht auf einer Beerdigung

0
@kaytie1

Du kannst auch noch eine Blume mitnehmen und sie ins Grab werfen.

0

Nett zu ihnen sein Ihnen aber Ihren Freiraum zum trauern lassen und auf keinem Fall irgendwas witziges oder so machen um sie doch noch aufheitern zu können. Sei einfach mitfühlend

Du drückst ganz normal und natürlich Deine Anteilname aus. Niemand erwartet von Dir, dass Du vor Trauer zerfließt.

Nimm sie in den Arm, wenn sie es zulassen. Das zeigt manchmal mehr als Worte.

Sag ihnen das es dir leid tut und das du für sie da bist wenn sie was brauchen oder reden möchten.

Wenn du schon mal jemand wichtigen verloren hast weißt du wie sich das anfühlt und du weißt was dir geholfen hat.

Die kinder sind 13,9  und 4

Wie alt sind denn die Kinder?

Was möchtest Du wissen?