Ich muss meinen Welpen abgeben, was soll ich nur tun :'(((?

19 Antworten

na zum Glück ist es "nur ein Hund" und du hast dich nicht auch noch schwängern lassen   ;-)

Manchmal muss man halt Entscheidungen treffen, die weh tun. Aber nach so kurzer Zeit und in diesem jugendlichen Alter wird der Hund es verkraften sein Zuhause zu wechseln. Besser, als wenn er über viele Stunden alleine wäre. Was soll er dann machen? die Einrichtung  zerlegen, jaulen, kläffen und in der Wohnung sein Geschäft verrichten.... dazu eine massive Trennungsangst aufbauen.

Wende dich doch an den "Züchter" dieses Hundes. Nette Hundezüchter sind für ihre Welpen auch noch lange nach dem Kauf da. Eine andere sichere Adresse ist das örtliche Tierheim oder eine Tierhilfsorganisation, es gibt auch Welpenhilfe (keine Ahnung ob WH seriös).   Die kümmern sich wenigstens fachgerecht um das Tier, dort hat er eine bessere Chance auf ein sicherere, verantwortungsvolles  neues Zuhause. Vermittelt über einen der Internet-Anzeigenmärkte wird er als Wanderpokal enden und das will man ja nicht, oder? 

Wenn du niemanden hast, der sich um den Hund kümmern kann, musst du ihn zwangsläufig abgeben, daran führt kein Weg vorbei, so traurig es auch ist. Du kannst keinen Welpen 6 oder 7 Stunden alleine lassen, selbst für einen erwachsenen Hund wäre das zuviel.

Vielleicht kannst du ihn privat in gute Hände vermitteln, für die Zeit bis du jemanden gefunden hast, würde ich in den sauren Apfel beißen und einen Sitter oder eine Pension bezahlen. Dann muss er wenigstens nicht zurück ins Tierheim.

Wie wäre es, wenn Du mal den Regional Radiosender anrufst?  Die machen bestimmt einen Aufruf und finden jemand, der einen guten Rat hat.  Bei uns in Schleswig-Holstein hat das schon oft geklappt.  Die Menschen werden immer hellhörig, wenn es sich um Tiere handelt.

Und im Tierheim um Rat fragen könntest Du auch.  Gleichzeitig einen Hilferuf bei Ebay starten!  Es wäre doch gelacht, wenn sich für Dein Problem keine Lösung finden wird.  

Nicht weinen, werde tätig für Deinen kleinen Hund!

Alles Gute wünscht Dir die Sheltiemama

Was möchtest Du wissen?