Ich muss mein Portfolio abgeben, meine Kommasetzung und mein GRammtik ist sehr schlimm... Kann sich jemand die erste Seite angucken?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

 Liebe Leserinnen und Leser meines Portfolios, ich möchte Ihnen mit meinem Portfolio meine Studienorientierung präsentieren. Meine Leitfrage lautet: Welche Studiengänge im Bereich der Chemie kommen für mich in Frage?

Meine Stärken und auch Interessen liegen in den Naturwissenschaften, besonders in den Fächern Chemie und Biologie.

 Viele aus meiner Familie, aber auch aus dem Bekanntenkreis sind Ingenieure, weshalb bei mir das Interesse an diesem Beruf sehr hoch ist. Ich kenne mich mit dem Beruf schon einigermaßen aus. Ich weiß beispielsweise, dass die Aufgaben des Chemieingenieurs darin bestehen, nutzbare Zwischen- oder Endprodukte wie Treibstoffe, Kunststoffe oder Kosmetika zu produzieren. Sie forschen, entwickeln oder planen ganze Produktionsanlagen und bauen diese auf. Von mir wird naturwissenschaftliches und technisches Interesse vorausgesetzt. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob dieser Beruf für mich das Richtige ist, weshalb ich mich sehr viel mit diesem Thema beschäftigen möchte. Ich erhoffe mir, dass ich einigermaßen verdiene und mich dann auch mit dem Gehalt versorgen kann, außerdem erhoffe ich mir ein großes Ausmaß an Karrierechancen. Eine sehr große Angst ist  bei mir, das Interesse an dem Studium zu verlieren, weshalb ich mir flexible und vielfältige Tätigkeiten und auch Aufgaben erhoffe. Ich möchte in meinem Studium herausgefordert werden und Schwierigkeiten und Probleme, die während des Studiums entstehen überwältigen und beseitigen, um mich dann weiter entwickeln zu können. Im folgenden werde ich mich Ihnen kurz vorstellen und meine Interessen und Kompetenzen mit Ihnen teilen. 

Wie für jedes andere Studium auch, wird für das Studium als Chemieingenieur das Abitur benötigt. Für ein Studium als Chemieingenieur wird jedoch kein Numerus Clausus erhoben, da die Zahl der Bewerbungen an den Hochschulen überschaubar ist. Für das Bachelor Studium sind 6 bis 8 Semester vorgesehen. In Deutschland gibt es acht Universitäten und sieben Hochschulen, an denen man das Chemieingenieurwesen studieren kann. Für ein Chemiestudium sind Experimentierfreude und ein naturwissenschaftliches Verständnis Grundvoraussetzung. Eine sorgfältige Arbeitsweise und ein großes Verantwortungsbewusstsein sind Pflicht. Teamfähigkeit ist ebenfalls sehr wichtig, da Projekte oft in kleinen Teams ausgeführt werden. Studieninhalte sind die organische und anorganische Chemie sowie mathematische und technische Grundlagen.

--------------------------------------

Im zweiten Absatz sind kaum Fehler enthalten. Wenn du Probleme bei der Kommasetzung hast, empfehle ich dir, Schachtelsätze zu vermeiden.

Auch solltest zwecks besserer Lesbarkeit die Absätze gliedern

. Ein paar Dinge würde ich anders formulieren, aber die kleinen Ausdrucksschwächen sind vernachlässigbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?