Ich muss ins Tor was jetzt :/?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst ein bisschen deine Reaktiinszeit verbessern, indem du dich mit dem Rücken zum Spielfeld stellst und bei "Hopp" drehst du dich um und ein Mitspieler schießt aufs Tor.

Ein paar Tipps noch: zögere nicht, wenn du eine Entscheidung getroffen hast. Zieh sie eiskalt durch, das ist immer (wirklich immer) besser, als wenn du zurück ziehst und so das Tor für den Gegner fast komplett frei machst, da du in deiner Bewegungsfreiheit im Rückwärtsgang eingeschränkt bist.
Auch wichtig: versuch nicht einen auf Manuel Neuer zu machen und im Strafraum zu dribbeln oder dich irgendwie zu verkünsteln. Wenn du den Ball bekommst und nicht weißt wohin damit, einfach weg mit der Pille, egal wohin hauptsache weg von deinem Tor, egal was Trainer und Mitspieler sagen, das ist immer noch besser als ein Gegentor.
Eins noch: zwar wird das wahrscheinlich extrem schwer für dich als eigentlicher Feldspieler, aber REDE mit deinen Vorderleuten, die brauchen unbedingt Anweisungen von dir, sonst sind sie heillos im Strafraum verloren. Weise sie bei einem Eckball oder Freistoß auf freie Gegenspieler hin und sag deiner Abwehr, wenn z B. Die Mitte komplett frei ist.
Ich wünsche dir jetzt noch viel Glück für das Spiel und hoffe ich konnte dir ein wenig helfen :)
Mfg Bergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KaddiLove001 28.01.2016, 21:40

Also das Turnier ist gut verlaufen wir haben super gespielt, hatten 6 Spiele und sind jetzt Hallenkreismeister geworden. Nach dem ersten Ballkonatakt habe ich mich richtig gut gefühlt :) Danke an alle die geholfen haBen :)

1
bergiranger 29.01.2016, 13:20

Super! :D Ich seh da nen neuen Ersatztorwart ;) :D

0

Viele Tipps gibt es da nicht wirklich. Versuche einfach völlig ruhig in das Spiel reinzukommen. Und dann bringt der erste Ball normal auch Sicherheit. Beim herauslaufen und Bälle abfangen solltest niemals zurückziehen, das geht oft schief. Und wenn du weißt das du einen Schuss nicht festhalten kannst, immer zur Seite abwehren.

Bin selbst schon lange im Tor, aber mehr kann ich dazu wohl nicht sagen. Wenn noch Fragen sind, dann einfach fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?