Ich muss in Kunst mir ein Outfit selber nähen/herstellen. Bitte um Tips.

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Naja, WIRKLICH fortgeschrittene Zivilisationen haben ja bekanntlich das lästige Schamgefühl überwunden und gehen - nackt...

Als einfache Alternative bieten sich Alufolie (nicht wirklich langlebig) oder diese gold-silbernen Rettungsdecken an, die du auch ohne Nähen mit doppelseitigem oder kontrastfarbigem Klebeband verarbeiten kannst. Ein eher weiter Schnitt wäre dabei von Vorteil, da das Material nicht so wahnsinnig stabil ist und auch nicht nachgibt (und für den Fall der Fälle natürlich was drunterziehen) - ich würde es wie ne Jogginghose machen und evtl. mit Bändern an den Knien und Knöcheln raffen/ zusammenbinden: an einer Stelle mit Klebeband fixieren und dann Ende auf Anfang kleben, dann verrutscht nichts.

Für das Oberteil würde ich ein Top aus Stretchstoff als Basis nehmen, dann eine Raute aus der Decke ausschneiden, die "langen Zipfel" vorne und hinten, die kurzen auf den Schultern, in der Mitte ein Loch für den Kopf und das drüber ziehen.

Passender Schmuck ist sicher schnell gemacht, und Schuhe kann man auch mit Klebefolie umgestalten. .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von w123w123
09.06.2014, 12:17

Oh Dankeschön !!!

0

Was möchtest Du wissen?