Ich muss ihn vergessen aber schaffe es nicht?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich bin/war selbst in so einer Situation und auch bei mir ist es praktisch aussichtslos. Trotzdem, und ich weiß, dass das vielleicht kindisch oder so ist, aber ich möchte die Hoffnung nicht einfach so aufgeben, obwohl es mir auch schon sehr oft sehr schlecht wegen der Angelegenheit ging.

Aber ich würde auf meine Gefühle schon hören, und soweit das geht, auch etwas unternehmen, ihn also wie einen anderen Jungen, in den du verliebt bist behandeln. Außerdem kann man genauso gut sagen, dass es sowieso aussichtslos ist, dass du ihn vergisst, du also auch das gleich lassen könntest. Und es hängt auch davon ab, ob er weitweg oder gleich um die Ecke oder so wohnt. Denn wenn er sowieso ganz in der Nähe wohnt, bringt das Vergessen auch nicht viel.

Und klar, es ist 'nicht erlaubt', als Minderjährige/r mit einer/m Volljährige/n "ernsthaft" zusammen zu sein, aber wenn zwei Minderjährige zusammen sind und einer zuerst volljährig wird, müssten sie sich ja streng genommen trennen, aber es würde auch niemand machen.

Also ich würde auf mein Gefühl hören, aber nicht zu weit gehen. Und in drei Jahren bist du sowieso schon volljährig, und dann ist das Thema ja sowieso beendet.

Ich hoffe, ich konnte dir irgendwie weiterhelfen;) LG, Fracki

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julia1809
14.01.2016, 20:15

Danke für die ausführliche und schöne Antwort :) 

0

Guten Abend,

wie du geschrieben hast bist du 13 und er 22 Jahre alt. Vom Gesetz her wird das höchstwahrscheinlich Probleme geben, sollte zum sich zum jetzigen Zeitpunkt mehr ergeben als nur Freundschaft.

Es wäre ja zum Beispiel auch denkbar dass du  mit ihm zusammen kommst, wenn du volljährig bist, möglich ist alles. Allerdings möchte ich dir erkären, warum in deiner Situation das ganze schwierig ist.

Der Altersunterschied ist eigentlich nicht so gravierend, es sind ja "nur" 9 Jahre. Was aber gravierend unterschiedlich ist, ist euer beider aktueller Entwickungsstand.

Du bist 13, gehtst zur Schule, musst viel für die Schule machen, eine Ausbildung beginnen und dich in den Job hineinfinden. Das ganze macht dich reifer, du kannst dich vernünftig entscheiden und dein Persönlichkeit entwickelt sich.

Er ist 22, steht fest im Job/Leben und weiß was er will und was seine Pflichten sind.

Ich selbst hab ähnliche Erfahrung gemacht (sie 18 und ich 25 damals) dass allein unterschiedliche Ansichten über das Leben (sie unentschlossen etwas naiv; ich bin reifer und steh fehst im Job/Leben) die Beziehung nach 3 Monaten vorbei war und ich im nachhinein (als 25jähriger) gesagt habe: "keine Frau mehr unter 20 Jahren".

In meinem Bekanntenkreis habe ich so etwas ähnliches auch schonmal mitbekommen.

FAZIT: Meine persönliche Meinung dazu ist, es kann funktionieren, allerdings ist dafür sehr viel Arbeit und Zeit notwendig, da du ja noch minderjährig bist. Ich würde dir allerdings dennoch davon abraten, da du wenn es schief geht du sehr viel dafür geopfert hast z.B. die Zeit und auch dass du einige Erfahrungen evtl. nicht sammeln konntest, weil du dich z.B. aufsparen wolltes für ihn. Des Weiteren denke ich, dass es nur eine "Schwärmerei" ist, das ist aber nur die Sicht von aussen anhand deiner Frage. Im Endeffekt ist es deine Entscheidung, da es ja auch dein Leben ist. Wir können dir nur ein Rat oder Tipps geben, entscheiden musst du. (PS: nicht gegen das Gesetz verstoßen ;) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Grunde hast du die Wahl es entweder doch zu probieren (was ja hier mehrfach vorgeschlagen wurde) oder eben weiter versuchen, ihn aus dem Kopf zu bekommen. Ich würde es an deiner Stelle mal mit ihm probieren, denn selbst wenn es nicht klappen sollte, fällt es dir vielleicht leichter ihn zu vergessen, weil dir dann erst richtig bewusst wird, dass es aussichtslos ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt da einen Spruch: "Die Zeit heilt alle Wunden"

So ist es auch, auch wenn es ewig dauern kann. Ich hab mal 4 Jahre gebraucht um über eine Trennung hinweg zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du über 14 bist ,wäre es legal mit Eischränken eine Beziehung zu haben ,mit 16 fallen die Einschränkungen selbst wenn er 50 Jahre älter wäre.

Unter 14 dürft ihr Freundschaft halten ,bei mehr würde er sich Strafbar machen ,da man unter 14 als Kind gilt ,ab 14 hast Du dann als Jugendliche gewisse Selbstbestimmungsrechte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verliebt sein ist ein chemischer prozess im köprer... ausgelöst durch ständigen kontakt und der eigenen fantasie... so nun zu deinem problem... vergessen kannst du ihn indem du den kontakt einstellst auch whatsapp und so... beschäftige dich mit freundinnen oder kerlen in deinem alter (falls solche dich interessieren) ...

wenn du aber meinst dass es doch klappen könnte dann warte bis du 16 oder 17 bist dann ist des schon wieder eine ganz andere angelegenheit... wenn es zu einer beziehung kommt unterrichte auch deine eltern... klingt doof oder peinlich aber diese sind für dein wohlergehen verantwortlich und meistens die die solche beziehungen zur anzeige bringen... wenn die ihr ok geben dann läuft das im prinzip "wo kein kläger da kein richter" ... aber letztendlich ist es nicht ganz rechtens aber in diesem bereich gibt es "grauzonen" es wird halt dann auch beurteilt wie "erwachsen" du bereits bist und ob alles im einvernehmen ist und war...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gebt Euch einfach die Chance, zu testen, ob es funktionieren KÖNNTE.

Man kann nie wissen, wie was wird, wenn man es nicht probiert.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann bist du also 13?

noch ein Kind u. er ist erwachsen. 

Er würde sich strafbar machen, vielleicht nützt das etwas, das willst du doch nicht, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julia1809
14.01.2016, 18:21

Ich bin 15 und er 22.

Und dass es strafbar ist (oder dass zumindest Sex mit ihm strafbar wäre) ist mir klar, aber leider ändert das nichts an meinen Gefühlen.

0

Macht einfach zusammen dort weiter, wo ihr aufgehört habt :)
Erzwingen kann man ja die Liebe nicht. Ob du für ihn wie eine Schwester bist, wissen wir hier auch nicht. Das kannst nur Du.

Und auch wen es mit ihm nicht klappt, es gib da noch fast endlos andere Männer. Da findest du garantiert auch jemand anders, der deinen Vorstellungen nahe kommt.

Sei nicht traurig wen es also nicht klappt, sondern schätze die Freundschaft, die ihr schon habt.

Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?