Ich muss einen Vortrag über die Gleichberechtigung machen, finde aber kaum Quellen und Statistiken

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Nein 92%
Ja 7%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein

Es gibt noch zu viele Männer, die die Frau lieber am Herd sehen wollen anstatt als gleichberechtigte Person innerhalb einer Beziehung. Dementsprechend wirkt sich das auch auf die Berufe und dortige Behandlungen aus.
Erst wenn der letzte Mann verschwunden ist, der immer noch eine vorsintflutliche Geistes- und Lebenseinstellung der 50er-70er Jahre pflegt und sich dabei für intelligent hält, werden die Frauen die Chance haben, eine volle Gleichberechtigung zu erreichen. Das muss ich als Mann leider zugeben.

Nein

an alle fraun es gibt keine 22 prozentiege lohn differenz sie beträgt lediglich 8 prozent dieses ammenmärchen zu gunsten der frau immer wieder ins leben gerufen durch ursula von der lyen und ihr männerfeindliches fraunminesterium wurde mehr fach wiederlegt alles nachvollziehbar auf der seite von manndat wiederlegt aber warum ändern wenn die tolle opfer rolle doch so viele vorteile für fraun bringt und immer dieses tolle bei gleicher arbeit warum gibt es dann überall geschlechtsbedingte erleichterungen für fraun so muß los mein wagen steht auf einem fraunparkplatz will nicht das eine politesse die weiblichen polizistinen anruft alle aus dem öffentlichen dienst

Tu nicht so, als würdest du für alle Männer reden. Du hast klar genug bewiesen, dass du der Intelligenz hinterher rennst, diese aber schneller ist. Von dem, was einen modernen Mann wirklich ausmacht, bist du am weitesten entfernt. Weiter geht es wirklich nicht mehr.

0
@Marubeni

ganz genau hast mich durchbligt und wohnst bestimmt noch bei mammi

0
@tituzs

oh Gott, Titusz, du bist wirklich unter aller kanone, du bist peinlich , halt dich besser zurück du reitest dich nur selbst in die Schei.ße

0
@mucke60

@titusz: Sag mal, bist du noch ein kleiner Junge? Denn du scheinst nicht sehr viele Weltansichten zu haben und schreiben kannst du irgendwie auch nicht.

0

Wozu, die Reden der Bürokraten über Gleichberechtigung von Männern und Frauen sind doch unmenschlich. wenn die Sprache ohne Geschlecht auskommen soll. Der Europarat hat empfohlen, die Verwendung von "nicht-sexistischer Sprache" voranzutreiben.

Ich finde soetwas absolut langweilig.

Was möchtest Du wissen?