Ich muss einen Hausaufsatz zu Faust schreiben, und muss die Gründe wissen warum die Beziehung zwischen Faust und Gretchen gescheitert ist. kann jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Beziehung ist gescheitert, da beide ein komplett anderes Verständnis von Beziehung haben.
Zuerst muss man wissen, dass Faust unreligiös ist (er sagt selbst, dass er leider Theologie studiert hat. Er weicht Gretchens Religionsgespräch aus) und Gretchen streng katholisch. Dies führt dazu, dass Gretchen eine Ehe will, wenn sie in einer Beziehung ist. Für Faust ist jedoch durch den Verjüngungstrank die Begierde die Erfüllung einer Beziehung.
In der Szene Zwinger begreift Gretchen letztendlich, dass eine Ehe mit Faust niemals möglich sein wird und am Brunnen bemerkt sie, dass die selbst von Faust so beeinflusst wurde, dass die unkatholisch gehandelt hat (uneheliches Kind). Damit kann sie nicht umgehen, da die Religion ihr Lebenssinn ist und zum Schluss wird sie von Gott gerettet (im Kerker) anstatt mit Faust mitzukommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man folgende Suchbegriffe Beziehung zwischen Faust und Gretchen gescheitert ist in den Browser eingibt, dann kommt so etwas heraus. (Link). Wenn das nicht reicht, dann weiter suchen.

http://www.lerntippsammlung.de/Faust-1.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Faust nicht wirklich eine Beziehung wollte. Er wollte sie nur verführen und mit ihr schlafen. Gretchen ließ sich verführen und ist ein sehr naiver Mensch. Sie denkt, dass Faust sie zu Frau nehmen will, was nicht wahr ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss mit dem Teufel zugegangen sein, wenn die gescheitert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?