Ich muss ein Referat über den Trabant halten und wollte fragen welche Leitfrage man da nehmen könnte und ich wollte noch fragen ob jemand eine Quelle kennt?

7 Antworten

Vorschlag zur Leitfrage: Der Trabant - wirklich nicht von Pappe

Denn der Trabant mag in seiner Ausführung heute lächerlich erscheinen, Ein Materialmix aus Baumwollfasern, die mit Kunststoffharz verpresst wurden, allgemein als Pappe bezeichnet, wurde auf einer Stahlblechkarosse angebracht. Die Beplankung konnte nicht rosten und war einfach zu ersetzen. Und GFK-Teile von heute sind nicht viel anders konstruiert.

Auch übertragen macht der Leitsatz Sinn, denn der Trabant war ein Familienereignis, Familienmitglied und wichtiger Komfortbestandteil. Ein eigenes Auto änderte alles, meist nach jahrelanger Wartezeit. Daher war er von seiner Bedeutung her wirklich nicht von Pappe.

Du solltest dir einmal selbst 2 Fragen stellen um dein Referat etwas interrasanter zu machen.

1)  War der Zwang zum eigenen Auto in der DDR so Stark wie im Westen?

(Arbeit gab es an jeder Ecke und der öffentliche Nahverkehr richtete sich mit seinen Fahrzeiten nach den Bedürfnissen der Arbeitnehmer)

2)  Was währe in der Mangelwirtschaft der DDR passiert hätte man ein „besseres“ Auto gehabt?

(Also ein Auto das man nicht selbst reparieren kann und das mehr und bessere Ersatzteile braucht.)

Im Trabi Museum Berlin läuft eine gute Doku. Keine Ahnung wie die heißt, hab sie leider nicht auf Youtube gefunden. Vielleicht kannst Du im Museum anrufen und nachfragen. Die helfen Dir bestimmt auch bei anderen Fragen gerne weiter. Das sind verrückte Liebhaber :-)

Was möchtest Du wissen?