Ich muss diese Frau loswerden!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also in so einem "Härtefall" kannst du auch vor Gericht gehen, denn wenn sie Sachen erfindet, ist das Rufschädigung !!!

Ich würde an deiner Stelle mich auch noch mal mit deinem Vater zusammen setzten und ihm sagen was sie denn so treibt.. Das kann ja nicht sein das sie so ein falsches Spiel treibt. Wenn dein Vater sich davon nicht überzeugen lässt, greif zu harten Massnahmen und nimm so ein Gespräch auf. Stell ihr Fragen wie: Warum machst du das ? Lügst du gerne ?? Sie wird dir plumbe und altkluge Sprüche drücken... Aber somit hast du sie.

Ich hoffe das ich dir ansatzweise helfen konnte,

Lg SarahCrane.

Dein Grossvater braucht sie aber! Ich Denke kaum, dass DU da was zu sagen hast, sie wird ja wohl nicht von Dir bezahlt und wenn Dein Grossvater und Deine Eltern mit ihr zufriedenn sind, hast Du gar nichts zu sagen. Es Brauch immer Zwei zum Streiten, Du wirst da vermutlich auch nicht ganz unschuldig sein. Vllt, sind das auch nur ganz grosse Missverständnisse zwishen Euch Beiden! Red halt mal mit Ihr, dann siehst Du, was ihr an Dir nicht passt und umgekehrt, oder holt Euch Jemanden als Vermittler dazu, meist helfen klärende Gespräche schon sehr viel. Wenn Dein Grossvater und Dein Vater / Mutter mit dieser Frau zufrieden ist, wäre es unfair von Dir, diese Frau zu vertreiben, weil sie nur gerade Dir unsympatisch ist. Denk mal nach, Für jeden Streit braucht es Zwei und versuch Dich, Deinem Opa zuliebe, mit ihr zu Vertragen. Er kann ja nichts dafür! l.G.Elizza

Da kannst du allein vielleicht gar nicht so viel ausrichten, aber wende dich nach möglichkei an deine Mutter oder eien andere Person aus der Verwandschaft die etwas einfluss auf deinen Vater hat. Sag das du das Gefühl hast das es deinem Opa nicht passt und das sie sich auch runter macht. Das sehe ich als einzigste möglichkeit.

Da wirst du allein wohl nichts machen können. Wer weiß was du alles erfindest, Vielleicht bist du ja schon in der Pupsfase und daher sehr empfindlich und du meinst sowieso das alle ungerecht zu dir sind. Das kann also nur allein dein Vater entscheiden. Und so lange er mit ihr zufrieden ist, solltest du es akzeptieren.

Du selbst kannst da nichts machen.Rede mit deinen Eltern darüber und die sollten die Angelegenheit klären.

Um dazu etwas zu sagen,müßte man auch die andere Seite hören.Solange dein Opa mit ihr als Pflegerin zufrieden ist und sie ihre Sache gut macht,wirst du nicht viel machen können.

bvbfreak98 13.07.2011, 08:08

Also mein Opa kann zwar nicht sprechen, aber wenn sie ihren Namen hört schüttelt er auch mit dem Kopf! Sie schreit ihn ja auch grundlos an!!! Und dann sitzt sie umten neben ihm und drht sich ihre Zigaretten!!!!!!

0

hau si einfach raus! sag wenn sie sich nicht schleunigst verzieht dann meldest du sie beim fremdenamt oder wie das heisst, vor abschiebung haben sie immer recht angst ;)

taigafee 13.07.2011, 08:04

wie kommst du auf fremdenamt? ist sie ausländerin?

0
huzo100 13.07.2011, 08:05
@taigafee

ca. 90 % des pflegepersonals sind das. bei uns zumindest. wenn es eine inländerin ist wird man doch eh normal mit ihr reden können oder?

0
maulwuff 13.07.2011, 08:07

du hast das da oben wohl nur flüchtig quergelesen...^^ Er schreibt doch ausdrücklich, dass diese Frau zu seiner Verwandtschaft gehört. Da wird sie wohl kaum aus der Mongolei oder Burkinafaso angereist sein, hm?^^

0
huzo100 13.07.2011, 08:09
@maulwuff

auch wieder wahr^^ na dann wirds ja eh keine verständigungsprobleme geben. ich verstehe nicht was manche leute so schwer daran finden, einer frau etwas so zu sagen wie es ist?

0

deine eltern brauchen sie, und besonders dein opa. du wirst schon die klappe halten, damit sie bleibt. ignoriere sie, dann werdet ihr schon irgendwie klarkommen.

Rede mit deinem Vater oder nimm das doch heimlich auf was sie zu dir sagt und zeige es dann deinem Vater.

Stelle doch einfach eine andere Frau an, um zu deinem Opa zu schauen.

Was möchtest Du wissen?