Ich muss den Führerschein 4 Wochen abgeben, zu schnell gefahren. Kann ich trotzdem in den USA fahren

11 Antworten

Wenn Du den Führerschein abgibst, verlierst Du die Fahrerlaubnis. Das gilt überall, auch in den USA und Kanada, wo Du ja auf Verlangen der Polizei einen Führerschein vorlegen müsstest oder beim Anmieten Deines Wohnmobils. Der vorübergehende Entzug der Fahrerlaubnis müsste sogar andere Verkehrsmittel einschliessen, also wirst Du wohl zu Fuss gehen müssen.

Falsch. Wer der Fuehrerschein wegen eines Fahrverbotes abgibt, der verliert KEINE Fahrerlaubnis. Er hat dann lediglich ein Verbot, irgendein Kraftfahrzeug zu fuehren (nicht einmal ein Mofa). Der Fuehrerschein muss in dieser Zeit hinterlegt werden und kommt auch wieder zurueck.
Anders ist es bei einem Entzug der Fahrerlaubnis (z.B. bei Alkoholdelikten). Dort wird erlischt tatsaechlich die Fahrerlaubnis, der Fuehrerschein wird zerstoert und muss neu benatragt werden. Fahrzeuge, fuer die eine Fahrerlaubnis benoetigt wird, darf man in dieser Zeit dann nicht fahren. Fahren darf man aber ein Mofa, da fuer dieses kein Fuehrerschein sondern nur eine Mofapruefbescheinigung verlangt ist, die keine Fahrerlaubnis darstellt. Hier wird z.B. wichtig, dass es beim Mofa keinen Fuehrerschein ist.

0

Wenn du das Fahrzeug in den USA oder Kanada mieten willst, sieht es schlecht aus, denn ohne Vorlage des Führerscheins kannst du das Gelände der Autovermietung gar nicht verlassen.

Mir erging es so vor einigen Jahren, als ich Dösbattel meinen Führerschein zu Hause vergessen hatte. Das reservierte Auto konnte ich erst abholen, nachdem mir per Kurierdienst der Führerschein nachgeschickt worden war. Die Wartezeit von 2 Tagen durfte ich im Hotel verbringen.

Falls du nicht allein in Urlaub fährst, sondern mit einer anderen als Fahrer in Frage kommenden Person, dann bekommt ihr zwar das Fahrzeug, aber du darfst das Fahrzeug nicht fahren.

Einzige Möglichkeit wäre es, wenn du erreichen kannst, deinen FS zu einer anderen Zeit abzugeben.

Einzige Möglichkeit wäre es, wenn du erreichen kannst, deinen FS zu einer anderen Zeit abzugeben.

dazu braucht er keine Genehmigung, er hat 4 Monate Zeit seinen FS abzugeben (wenn er die letzten 2 Jahre keine andere OWI hatte)

wann er den FS abgibt ist seine Sache, natürlich wäre es am besten im Urlaub:)

0

Was möchtest Du wissen?