Warum brauchen Kinder kein Handy (Hausaufgabe)?

8 Antworten

Weil sie davon abhängig werden ( also mehr als die älteren generationen)
Also nur noch damit rumlaufen und nicht mehr auf den spielplatz gehen
Blödsinn anstellen (wenns ein smartohone ist) auf sozialen netzwerken
Blödsinn mitbekommen (über soziale netzwerke)
Schlecht für augen
Schecht für die psyche (cybermobbing, blödsinn im internet)
Sie kommen auf dumme gedanken/lesen sachen, von denen sie nicht wissen sollten (drogen, sexualitäten, bilder)
Digitale demenz (wikipedia)

Weil sie andere Möglichkeiten haben um sich zu beschäftigen. Außerdem müssen sie nicht immer und überall erreichbar sein. 

Jeder hat andere Möglichkeiten sich zu beschäftigen,so erklärt das garnichts

0

Da gibt es keinen Grund, denn Kinder brauchen heutzutage ein Handy, weil es immer gut ist dass sie mit zuhause in Verbindung sind. Das gehört zur Standardausrüstung dazu. Es muss ja nicht ein IPhone sein, es geht ein billigeres auch

Was möchtest Du wissen?