Ich muss 100-150€ monatlich für die Krankenkasse zahlen, obwohl ich kein ALG I oder II bekomme?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Arbeitsagentur zahlt den Krankenkassenbeitrag nur, wenn du Leistungsanspruch hast.

Das gilt aber bereits sehr viel länger, als seit Januar diesen Jahres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von underdog20
02.02.2016, 16:53

Von dem anderen User der geschrieben hat, habe ich entnommen das ich keine Krankenversicherung mehr bekomme, da ich seit 4 Monaten 23 Jahre alt bin und kein ALG beziehe. Somit muss ich mich nun selbst flüssig machen und schauen das ich selbst irgendwie die Krankenkasse bezahle? Bzw wenn ich ALG 2 anforder wird sie dazu sogar noch bezahlt?

0

Die Krankenversicherung würde bezahlt, wenn du ALG1 oder ALG2 beziehen würdest.

Wovon lebst du? Wie alt bist?  Das sind die relevanten Fragen.

Und ja, man muß krankenversichert sein und ggf. selber zahlen. Das ist schon seit einigen Jahren so.

Bist du vielleicht seit Jan. aus der Familienversicherung raus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von underdog20
02.02.2016, 16:52

Das heißt wenn ich dreist bin und dem Staat Geld wegnehme, bekomme ich zudem eine Krankenversicherung? Wow, ehrlich...

Ja das stimmt sogar sehr gut, seit letztem Jahr Oktober bin ich 23 und somit wohl aus der Familienversicherung heraus. Wurde mir allerdings auch nichts schriftliches oder ähnliches zugesendet.

Das heißt nun, da ich nicht mehr in der Familienversicherung bin, über 23 bin und kein Einkommen bekomme bin ich auf mich selbst gestellt und muss gucken wo ich bleibe?

0

Was möchtest Du wissen?