Ich möchte wissen wie die 0 in römischen Zahlen aus sieht weil ich 2004 geboren bin könnt ihr mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im römischen Zahlen System gibt es keine 0 daher wird die einfach weg gelassen somit wäre deine Jahreszahl 2004 in römischen Zahlen “MMIV“ !

P.S. Das römische Zahlen System ist auch nicht für die Mathematik gedacht gewesen

http://www.roemische-zahlen.net/tabelle/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Null haben die Araber erst nach den Römern erfunden.

2004 schreibt sich römisch 1000 + 1000 -1 + 5 = MMIV

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2004 = MMIV

0 = gibts nicht.

Die Null

Eine additive oder kombiniert additiv-subtraktive Zahlschrift wie die römische benötigt kein Zeichen für die Null, wie es dagegen in einem Stellenwertsystem wie dem Dezimalsystem und dessen heute üblicher indo-arabischer Schreibung als Platzhalter eine grundlegende Rolle spielt. Die Römer kannten zwar sprachliche Ausdrücke für „nicht etwas“ (nullum) und „nichts“ (nihil), aber kein Zahlzeichen und keinen eigenen mathematischen Begriff für einen Zahlwert „Null“. Bei der Darstellung von Zahlen auf demRechenbrett wird das Nichtvorhandensein eines Stellenwertes durch Freilassen der entsprechenden Spalte angezeigt; in Tabellenwerken ist das Fehlen einer Zahl zuweilen durch einen waagerechten Strich, manchmal kombiniert mit einem kleinen Kreis, markiert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MMIV müßte stimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nullen gibt es quasi nicht, 2004 wird als" MMIV" übersetzt

M=1000, MM=2000

IV=4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?