Ich möchte wissen ob ich eine gute Joggingzeit habe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

das kommt auf verschiedenes an.

Wie ist deine Grundfitness? Machst du sonst regelmäßig Sport? Was hast du vor? Hast du ein Ziel? Bist du nach diesen Läufen völlig kaputt und bekommst Muskelkater oder könntest du noch weiter?

Grundsätzlich sollte man mit ca. 60% seiner max. Herzfrequenz laufen, da mann da das beste Training hat. Nach einigen Einheiten wird dabei die gelaufene Strecke / Geschwindigkeit besser.

Wenn man deine Zeiten hochrechnet, kommst du bei gut 1 Stunde für 10 km raus. Das ist für mich, als nicht besonders gut trainierten 30-jähriger gut, für einen sportlichen 18-jährigen vielleicht wäre sicher mehr drin.

LG, Chris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mikkey 04.07.2016, 20:14

19:30 auf 4 km (schneller als 4 min/km) sollen "gut 1 Stunde"  auf 10km ergeben?

60% HFmax überschreitet man sogar bei langen Läufen.

Sorry, aber was soll diese "Antwort"?

0
Funfroc 05.07.2016, 10:16
@Mikkey

Mach keinen Aufstand, rechnen kannst du selbst nämlich auch nicht, sonst würdest du wohl kaum auf "schneller als 4 min/km", sondern auf 4:53/km kommen.

Ich laufe die 4 km auch in 20 min, brauche für 10 aber 1:01... die 4 km laufe ich dabei mit Ø-HF 132, die 10 km mit Ø-HF 125. Das entspricht also 67% bzw. 63% meiner max-HF.

Natürlich könnte ich die 10 km noch 3-4 min schneller laufen, dann würde die HF aber exponentiell steigen. 60% maxHF sind Ideal-Training aus medizinischer Sicht für Normal-Menschen, nicht aus leistungsorientierter Sicht.

0

Für den Anfang gut. Mit der Zeit kannst du das steigern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ganz gut ... ich laufe immer meine 6km strecke in 29 Minuten bei einer konstanten Geschwindigkeit von 11,8kmh

Eventuell dient dir das ja zum Benchmarken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja mal in die Tabellen vom Deutschen Sportabzeichen schauen. Die sind die Normen, die bei der Bundeswehr angesetzt werden.

Ich bin als Frau übrigens unter 14 min auf 3km beim DSA gelaufen.

LG Tenebrae

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Anfang nicht schlecht, aber es ist noch Luft nach oben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?