Ich möchte weiter weg ziehen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit einem schlechten Hauptschulabschluss wirst Du wohl leider gezwungen sein DAHIN zu ziehen, wo Du Arbeit bekommst.
Sag beim Job-Center oder sonstwo Bescheid, dass Du in ganz Deutschland Arbeit suchst und bereit bist umzuziehen.

Hi Kevin, am besten suchst du dir eine WG, da brauchst du keinen Arbeitsvertrag. Dann brauchst du vor allem auch nicht so viel Ausstattung. Wenn du in Hannover keinen Schlafplatz hast, dürfte sich die WG-Suche allerdings etwas schwierig gestalten. Dafür musst du viel Zeit einplanen und ein Gespür dafür entwickeln, bei wem es halbwegs passen könnte. Am Anfang wird es vielleicht nicht gleich die Traum-WG. Wenn du keine Lehre oder Abi hast und arbeitslos bist, ist es auch schwieriger eine WG zu finden.

Wenn du ein Zimmer gefunden hast, meldest du dich beim Bürgeramt an und danach kannst du zum Arbeitsamt gehen. Du solltest auf jeden Fall 1000 Euro auf dem Konto haben um die vielleicht ein oder zwei Monate zu überbrücken, bis du Geld vom Amt erhältst.

Viel Erfolg!

N.

Ach so, du könntest vielleicht einen Bundesfreilligendienst oder ein Freiwilliges Ökologisches Jahr machen. Da wird einem häufig die Unterkunft gestellt. Und danach solltest du vielleicht versuchen, einen höheren Schulabschluss zu oder eine Lehrstelle zu bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?