Ich möchte weiße Zähne haben, ohne sie zu beschädigen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ohne Hilfsmittel wird es schwierig. Denn unsere Zahnfarbe ist von natur aus nicht direkt weiß. Um Verfärbungen zu vermeiden, sollte man Kaffee und schwarzen Tee meiden. Anonsten hilft zum Aufhellen die ganz typischen Zahncremes speziell für weiße Zähne. Die sind doch nicht schädlich und wirken gut. Und wenn Du ganz weiße Zähne möchtest, kannst Du sie dir mit Veneers bekleben lassen. Das ist zwar teuer, aber hält in der Regel sehr, sehr lange. Und hat noch den Vorteil, dass die Zähne geschützt werden. Ich habe im Frontbereich Veneers, die sind schon über 20 Jahre alt und halten immer noch super.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest eine professionelle Zahnreinigung in Erwähgung ziehen - da werden sämtliche Beläge von den Zähnen entfernt, wodurch sie wieder ihre natürliche Farbe erhalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe nur einen Tipp um Verfärbungen zu vermeiden. Verzichte auf Zigaretten, Kaffee und Wein :-) alle Mittel zum aufhellen die ich kenne, gehen schon an die Substanz der Zähne :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DoppelteFrage 10.10.2017, 23:51

Ich trinke aber gern Kaffee :)
Ich bin nicht-Raucher und Alkohol trinke ich nie :-)
Danke für die Tipps !

0
PeterPan008 10.10.2017, 23:52

Es gibt gute Zahncreme gegen Kaffee und Tee Verfärbungen, klar die rubbeln auch ein bisschen an den Zähnen, aber putzen musst du ja so oder so :D

0

Jeder Zahn hat eine "Eigenfarbe" - die kann man nicht aufhellen.

Du kannst lediglich Verfärbungen durch Tee, Kaffee, Rotwein oder Nikotin entfernen.

Dafür werden im Handel geeignete Zahnpasten angeboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach‘s mit einer Bananenschale . Reibe mit der inneren Seite der Banane die Zähne ein & dann einmal kräftig mundausspülen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?