Ich möchte von meinen Eltern mit 13 wegziehen.. Geht das?

15 Antworten

Ich glaube so eine Zeit hat fast jeder mal erlebt. Davor kann man nicht einfach ausreisen. Versuche in einem ordenlichen Gespräch mit deinen Eltern deine Probleme zu klären. Vielleicht findet ihr Möglichkeiten um besser miteinander auszukommen. Ausziehen kannst du in deinem Alter auf gar keinen Fall. Ich wünsche dir alles Gute und liebe Grüße von bienemaus63

Du kannst dich ans Jugendamt wenden und in eine betreute WG kommen, aber glaub ja nicht, dass dich dort das Paradies erwartet. Dort hast du mit Sicherheit weniger Freiheiten, als bei Mama und Papa und auch wenn die beiden "auf dir herumhacken" haben sie dich sicherlich lieb und du weißt es einfach nicht zu schätzen. Wenn du nicht verprügelt wirst oder anderweitig misshandelt, dann bleib dort, es wird mit der Zeit besser

das ist mit 13 so und gehört zum Erwachsen werden dazu.Das wird noch eine Weile anhalten. Vielleicht kriegt die Schule auch noch ihr Fett weg und man möchte einfach alles in die Ecke werfen. Aber so einfach ist das mit dem Wegziehen nicht. Es sei denn es gibt in der Verwandschaft jemanden der dich nimmt - falls die Eltern es zulassen. Aber auch da wird es nicht immer eitel Sonnenschein geben Also - tief Luft holen und wieder ausatmen. Dann suche erst einmal die eigenen Fehler. und dann rede mit den Eltern.

Was möchtest Du wissen?