ich möchte unbedingt wieder einen freund haben! :(

4 Antworten

Das glaube ich dir schon, jedoch kannst du niemanden herbeizaubern. Gehe unter Menschen, in einen Verein, zum Sport, Wandern oder weiß der Geier was, überall dorthin, wo natürlich auch junge Leute sind. Igele dich nicht ein. Das wird schon. Das Jahr ist noch jung. Du hast allerbeste Chancen dich dieses Jahr noch zu verlieben. Sei nicht ungeduldig, wenn die Zeit reif ist, wird es geschehen. Und bedenke: Wer weiß, was dir im Moment erspart bleibt. Ist zwar wenig tröstlich, aber es ist immer alles gut so wie es ist, auch wenn wir es nicht wahrhaben wollen.

Vergeben ist man meist noch lange genug. Kopf hoch und Singleleben genießen. Eine positive Ausstrahlung verhilft dir sehr viel besser das Interesse der Jungs zu erwecken.

Sei Dir bewusst, dass Du ein eigenständiger Mensch bist und mache dein Glück nicht davon abhängig, ob Du einen Partner hast oder nicht. Das führt außerdem viel schneller dazu, anspruchslos zu sein und einfach eine Beziehung einzugehen mit jemandem, den man eigentlich gar nicht so gern will. Man kann auch leicht ausgenutzt werden, wenn denn der Wunsch nach Nähe so groß ist. Wenn Du mit deiner jetzigen Situation nicht zufrieden bist, wird das dein potentieller Partner merken, das kann oft abschreckend wirken. Was die Nähe und Zuneigung angeht, es ist selbstverständlich, dass man diese braucht, aber wenn es Dir wirklich so schlecht geht und Du einfach irgend jemanden willst, gehe in Bars, Diskos oder melde Dich bei Internetplattformen an ( ist ja schon bald der "einfachste" Weg) wenn Du jemanden kennenlernen willst. Willst Du Dich aber nur ablenken, so triff Dich mit Freunden, mache mal einen gemütlichen Abend zu Haus, vielleicht in der Badewanne mit einem Buch etc... Mache einfach das, was Dir gefällt und denke daran, dass es zu zweit zwar schön ist, es aber auch als Single toll ist. ;)

Er kann es einfach nicht

Ich, w15, habe gestern mit meinem freund m16 , geschlafen. Ich fand ihn sehr schlecht, er tat mir weh und war sehr ungestüm und laut und generell mega sch*ße. Ich komm damit einfach nicht klar. Wie kann man denn so schlecht sein. Wir haben auch darüber geredet und er denkt er hat alles mega geil gemacht. Wie mache ihm klar wie abgrundtief schlecht er war. Ich will deswegen auch die Beziehung beenden. Meint ihr das kommt komisch rüber/ bzw. nuttg? Dankeschön:)

...zur Frage

Wo habt ihr euren freund kennen gelernt(bitte nur Leute in meinem Alter)?

Ich bin w16 und merke in letzter Zeit das ich immer mehr Interesse an Jungs und körperlicher Nähe habe. Deswegen meine Frage an euch. Wo habt ihr euren Partner kennengelernt?

...zur Frage

Ich kann nicht mehr , will aber nicht in die Psychiatrie - was kann ich machen?

Ich kann nicht mehr, mir gehts total schlecht und das schon seit Monaten. Ich hab schon 2 Tavor (Beruhigungstabletten) genommen, aber mir gehts trotzdem immer noch schlecht und will endlich tot sein.

Was kann ich tun?

...zur Frage

was hilft gegen schmerzen beim sex?

immer wenn mein freund und ich in der reiterstellung sex haben, habe ich danach so knieschmerzen.. wisst ihr was ich dagegen machen kann um endlich den sex in der reiterstellung wieder zu genießen?

...zur Frage

Verliebt , aber in 2 Männer..?

Hallo erstmal. Ich habe grade alles hier schon sehr ausführlich geschrieben, bis aufeinmal ich nichts mehr weiter schreiben konnte. Deswegen hier jetzt die Kurzfassung: Ich habe einen Freund, mit dem ich jetzt 1 Jahr zusammen bin. Da ich es überhaupt nicht vertrage, allein gelassen zu werden, reagierte ich sehr schlimm, als er mich für eine Woche ignorieren wollte. Ich rief seine Freunde an ,um kontakt mit ihm zu bekommen und befreundete mich dabei mit einen seiner Kumpels. Wir schrieben viel und er machte mich wieder glücklicher ,als mein Freund es machte. Wir trafen uns und redeten viel. Mit der Zeit verliebte er sich in mich, und ich mich in ihn. Im Hinterkopf wusste ich die ganze Zeit, dass es falsch war, aber ich wollte einfach nicht mehr alleine sein. Und er war für mich da, mein Freund nicht. Er küsste mich . Ich wusste nicht was ich denken sollte. Wir verbrachten mehr Zeit zusammen. Mittlerweile bin ich in zwei gerissen. Einerseits ist da er, der mich glücklich und lebendig macht und immer da ist. Anderseits ist da mein Freund, mit dem ich 1 Jahr zusammen bin und der außer das er sich keine Mühe gibt, eigentlich das überhaupt nicht verdient hat, was ich hier abziehe. Ich fühle mich so schlecht. Ich möchte einfach niemanden verletzten. Und ich weiß nicht was ich tun soll. Mein Freund hat das nicht verdient , dass weiß ich. Aber ich kann meinen 'anderen Freund ' auch nicht verletzten, da ich noch nie einen Mann getroffen habe, der so viele Gefühle zeigt, und so einfühlsam ist wie er. Es ist so schwer. Ich kann auch mit niemanden darüber reden, weil ich keine Freund habe...Deswegen erzähle ich es euch. Ich brauche einfach ein paar klare Worte. Ich weiß auch nicht weiter. Es ist sehr schlimm. Wenn einer der beiden Weg wäre, wäre das für mich einen Weltuntergang gleich zu setzten. Danke das ihr es bis jetzt gelesen habt. Ich wünsche euch noch einen schönen Abend.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?