Ich möchte unbedingt Flick Flak lernen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also, es gibt 2 Arten von Flick Flack. Vorwärts und Rückwärts, wobei man Flick Flack vorwärts auch als Bogengang bezeichent. Ich nehme an, du willst ihn rückwärts lernen. Zuerst musst du dich überwinden, nach hinten zu springen. Wenn du das kannst, würde ich mit Bogengang rückwärts anfangen, das ist ungfähr das gleiche wie Flick Flack, nur langsamer. Wenn du das schaffst und die Beine rüberkriegst, dann kannst du mit HILFESTELLUNG anfangen, nimm dir am besten 2 Hilfestellungen, die auch was vom Turnen verstehen und unbedingt eine MATTE! Das ist sehr wichtig. Gehst du in einen Turnverein? Denn ich würde es lieber nicht auf dem Gras mit 2 Freundinnen machen..... Da kann einiges schief gehen. Du kannst auch einen Flick Flack Trainer nehmen, da diese aber sehr teuer sind, kannst du es auch mit einem gut aufgeblasenem Gymnastikball oder einem Hocker machen. Sonst probier´ es doch einfach mal auf dem Trampolin aus, da kann nicht viel passieren :) Viel Glück LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zauberherz
31.10.2015, 11:52

Flick Flack vorwärts nennt man nicht Bogengang sondern Überschlag :'D

1

Probier es erstmal auf dem Trampolin aus und dann funktioniert es auch mit viel Übung auf dem Boden.
Wenn du erstmal einen Bodengang kannst dann wird dir der flick flack auch nicht mehr lange schwer fallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selber bin zwar nicht die Sportskanone, aber ich kann mir vorstellen das so etwas wie ein Flic-Flac schon gute Körperbeherrschung und viel Übung erfordert. Die Gefahr sich ernsthaft zu verletzten wenn man dies ohne professionelle Anleitung und Hilfestellung versucht, schätze ich daher als ziemlich hoch ein. Ich kann mir vorstellen das es ein gesamtheitliches  Training des Körpers und der Kondition bedarf, um eine solche,doch recht anspruchsvolle,Übung zu erlernen, ohne sich unter Umständen gravierende Schäden zuzuziehen.Vielleicht solltest du dich daher  besser an einen Turnverein, eine Artistenschule o.ä. wenden, um das ganze dann irgendwann auch mit Spaß, und vor allem gesund vorführen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?