Ich möchte unbedingt ein Junge sein..:(

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo :) Ich kann dich sehr gut verstehen. Ich bin auch 14 und mir geht es genauso, nur halt anders rum. (Dumm ausgedrückt) ^^ Ich gehe auch überhaupt nicht gern ins Schwimmbad, da man dort nichts verstecken kann. Das du dich in Jungs verliebst ist überhaupt kein Problem, da Geschlechtsidentität und Liebe eigentlich nichts miteinander zu tun haben. Man könnte Transsexuallität immer als "Phase" abtun, aber ich finde man darf sowas nicht einfach so abstempeln und sollte es ernst nehmen. Die meisten Menschen können es sich gar nicht vorstellen wie es sich anfühlt, wenn man quasi im falschen Körper steckt. Ich persönlich konnte mich bis jetzt auch nicht dazu überwinden mich bei meinen Eltern zu outen, obwohl ich auch schon ewig mit langen Haaren rumrenne und meine Mutter erst vor ein paar Tagen versehentlich Mädchenkleidung bei mir im Zimmer entdeckt hat. Ich könnte mit auch vorstellen, dass deine Eltern so eine Ahnung haben und ein outing sie deshalb nicht ganz so sehr Schocken würde. Ich wünsche die ganz viel Glück und hoffe das du deinen richtigen Weg findest. Alles liebe Tai Ähmm, du kannst mich auch gern Anschreiben, da es immer gut tut sich mit jemandem zu unterhalten dem es genau so geht. :3

Du bist 14. Also noch in der Pubertät. Es könnte also durchaus sein,dass Du gerade die Probleme mit Deiner Geschlechtsidentität hast,weil Du halt in der Pubertät bist. Das Du als Kind schon mehr mit Jungs zu tun hattest,etc ist nicht unbedingt ein Hinweis darauf,dass Du Transsexuell bist. Wenn Du Dich aber als Kind schon wie ein Junge gefühlt hast,dann könnte das ein Hinweis darauf sein. Um das herauszufinden,solltest Du Dich zuerst mal genauer über das Thema Transsexualität informieren. Hier das ist eine gute und ausführliche Seite: www.transmann-info.de

Du findest auf dieser Seite auch ein Forum. Dort kannst Du Dich anmelden und Dich mit anderen Betroffenen austauschen. Es gibt dort auch einen Bereich extra für jüngere Transsexuelle,die unter 18 sind. Dort kannst Du alle Fragen stellen,die Dich zu dem Thema beschäftigen und Du wirst auf alles eine Antwort bekommen!

Du schreibst,dass Du verwirrt bist,weil Du immer nur in Jungs verliebt bist. Die Geschlechtsidentität ist etwas anderes als die sexuelle Ausrichtung. Anders gesagt: Wenn Du Dich als Junge fühlst,dann ist das eine Identitätsstörung (betrifft also die Geschlechtsidentität),weil Du ja den Körper eines Mädchens hast. Wenn Du auf Jungs stehst,dann ist das die sexuelle Ausrichtung. Du wärst also quasi dann Homosexuell (Schwul). Es gibt genug Transsexuelle,die nach der Geschlechtsangleichung auf das eigene Geschlecht stehen (also Homosexuell - schwul/lesbisch- sind). Aber Du bist noch jung. Das kann sich alles noch ändern.

du bleibst ein mädchen geh beten dann gehen diese schrecklichen vorstellungen weg

marc76 30.06.2013, 15:24

Sehr hilfreiche Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?